merken
PLUS Politik

Der Osten bleibt anders

Die CDU von Reiner Haseloff legt trotz starker AfD in Sachsen-Anhalt massiv zu. Die linken Parteien haben allerdings ein ernsthaftes Problem. Ein Kommentar.

Reiner Haseloff konnte die Wahl in Sachsen-Anhalt für sich entscheiden.
Reiner Haseloff konnte die Wahl in Sachsen-Anhalt für sich entscheiden. © dpa

Sicher: Es hätte schlimmer kommen können bei der Wahl in Sachsen-Anhalt. Aber wenn jeder vierte, fünfte Wähler zwischen Elbe und Saale einer Partei seine Stimme gibt, obwohl die sich Rechtsaußen in dem Landstrich noch mehr radikalisiert als anderswo und der es erkennbar an politisch machbaren Lösungen mangelt, kann in den letzten Jahren nicht alles gut gelaufen sein. Schließlich haben die meisten dieser AfD-Wähler ja früher jahrelang anders gewählt: vor allem die CDU, aber auch SPD oder Linke. Grüne und FDP spielten schon bisher keine richtig große Rolle im Land der Burgen.

Die Rückholaktion für jene, die keine eingefleischten AfD-Parteianhänger sind, wird nicht einfacher. Corona und Klimawandel halten noch viele unangenehme Nachrichten bereit. Politiker aber, die es gar nicht versuchen wollen, sollten den Job wechseln oder sich an Brechts bitterbösen Rat erinnern: Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes?

Anzeige
Nachhaltig heizen mit Sonne und Holz
Nachhaltig heizen mit Sonne und Holz

Ratgeber zur Planung einer Anlage aus wasserführendem Kaminofen und Solarthermie.

Weiterführende Artikel

Gestärkter Haseloff stellt Forderungen

Gestärkter Haseloff stellt Forderungen

Der Wahlsieger fühlt sich gestärkt: Nur in Bayern steht die Union besser da als in Sachsen-Anhalt. Nun will er "vier bis fünf Punkte Ost" fürs Wahlprogramm.

"Die AfD hat Amtsinhaber-Bonus verstärkt"

"Die AfD hat Amtsinhaber-Bonus verstärkt"

Der Leipziger Politikwissenschaftler Hendrik Träger erklärt im Interview, warum es bei der Wahl in Sachsen-Anhalt um die Person und weniger um die Partei ging.

Haseloff kann in dritte Amtszeit starten

Haseloff kann in dritte Amtszeit starten

Der Regierungschef Reiner Haseloff führt die CDU zu einem deutlichen Wahlsieg in Sachsen-Anhalt. Doch wer werden seine Partner?

Liveblog: CDU-Sieg in Sachsen-Anhalt

Liveblog: CDU-Sieg in Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt hat einen neuen Landtag gewählt. Die CDU hat die Wahl mit großem Abstand gewonnen. Die AfD landet deutlich dahinter. Alle Infos im Liveblog.

Die kurzfristigen Erkenntnisse der Sachsen-Anhalt-Wahl: Die CDU kann trotz starker AfD gewinnen. Das hilft auch Kanzlerkandidat Laschet. Der Höhenflug der Grünen findet vor allem in den größeren Städten und im Westen statt. Und: Die linken Parteien haben ein ernsthaftes Problem. Aus dem politischen Mischmasch muss jetzt wieder eine brauchbare Landesregierung aus Partnern gezimmert werden, die eigentlich in unterschiedliche Richtungen blinken. Und da beginnt schon das nächste Problem.

Mehr zum Thema Politik