merken

Meißen

150 AfD-Wahlplakate gestohlen

Viele weitere Plakate wurden beschmiert und abgerissen. Der Staatsschutz ermittelt. 

©  dpa (Symbolbild)

Radebeul. Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag mehrere Wahlplakate der AfD im Stadtgebiet Radebeul entwendet.

Wie geht's Brüder

Eine Reportagereise durch Osteuropa 30 Jahre nach dem Umbruch auf Sächsische.de

Nach derzeitigem Ermittlungsstand haben die Täter etwa 150 Plakate gestohlen. Weitere wurden abgerissen oder beschmiert. Abschließende Schadensangaben liegen bislang nicht vor. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen. 

Aus dem Polizeibericht

Radeburg. Unbekannte haben am Montag eine graue Yamaha R 1 von der Gartenstraße gestohlen. Der Wert der 14 Jahre alten Maschine wurde mit rund 4.000 Euro angegeben.

Aus dem Polizeibericht

Nünchritz. Unbekannte haben in der Nacht zu Montag von einem VW die Klebefolie abgerissen und verschiedene Aufkleber an dem Fahrzeug angebracht. Zudem wurde der Spiegel des Transporters beschädigt. Der Sachschaden beträgt etwa 600 Euro.

Aus dem Polizeibericht

Zeithain. Polizisten des Polizeirevier Riesa kontrollierten am Montagmittag auf der Nikopoler Straße einen Hyundai und dessen Fahrerin (36). Dabei stellten die Beamten Alkoholgeruch bei der Fahrerin fest. Ein Test ergab knapp 1,4 Promille. Es wurde eine Blutentnahme veranlasst.

1 / 3