merken

Meißen

Einbruch in Getränkemarkt

Die unbekannten Täter verschwanden unter anderem mit einem Kassenbondrucker.

Symbolbild.
Symbolbild. © SZ/Uwe Soeder

Coswig. In der Nacht zum Mittwoch sind Unbekannte in einen Getränkemarkt an der Moritzburger Straße eingebrochen. Sie verschafften sich gewaltsam Zutritt durch die Hintertür des Ladens. Die Täter entwendeten unter anderem Zigarettenschachteln und einen Kassenbondrucker. Außerdem öffneten sie mehrere Pakete der integrierten Paketannahmestelle. Abschließende Angaben zum Diebesgut liegen bislang nicht vor. Der Sachschaden wurde mit etwa 150 Euro angegeben.  (SZ)

Anzeige
Alles für Ihr erfolgreiches Event

Centrum Babylon empfängt Firmen und Gruppen aus Sachsen im hochwertigen Event – & Konferenzkomplex

Weitere Meldungen aus dem Polizeibericht vom Donnerstag

Wildunfall

Großenhain. Am späten Mittwochabend kollidierte  ein Mercedes Vito auf der B 98 mit einem Wildschwein. Der  65 Jahre alte Fahrer war mit dem Kleintransporter von Wildenhain in Richtung Großenhain unterwegs, als unvermittelt eine Rotte Wildschweine die Fahrbahn querte. Eines der Tiere wurde vom Mercedes angefahren und verstarb am Unfallort. Am Transporter entstand ein Schaden von rund. 1.000 Euro. 

Haltendes Fahrzeug übersehen

Lampertswalde. Auf der B 98 zwischen Schönfeld und Quersa waren am  Mittwochvormittag  ein VW und ein Toyota zusammengestoßen. Die 25 Jahre alte Fahrerin des VW Golf war in Richtung Quersa unterwegs. Kurz vor der Kreuzung der K 8516 fuhr sie, offenbar aus Unachtsamkeit, auf den dort haltenden Toyota Proace auf. Verletzt wurde niemand. Es entstanden Schäden in Höhe von etwa 3.000 Euro.

1 / 3