merken

Meißen

Einbruch in Baumarkt

Die Täter drangen in das Gelände ein und klauten Werkzeuge. Doch bei der Flucht unterlief ihnen ein Fehler.

Symbolfoto.
Symbolfoto. © Andreas Gebert/dpa

Riesa. Unbekannte drangen am Dienstagabend in das Gelände eines Baumarktes am Neubauernweg ein und entwendeten Werkzeugmaschinen.

Die Täter hatten offensichtlich verschiedene Geräte im Außengelände versteckt. Beim Versuch diese zu holen lösten sie Alarm aus. Sie konnten vor dem Eintreffen alarmierter Polizeikräfte entkommen. Auf ihrer Flucht ließen sie das Diebesgut im Wert von rund 1.100 Euro zurück.

Anzeige
Keine Wartezeit mehr im Autohaus Dresden

Mehr Platz, mehr Angebote und eine viel größere Werkstatt: Das Autohaus Dresden hat umgebaut und das lohnt sich gleich doppelt für alle Kunden.

In unmittelbarer Nähe des Tatortes stellten Polizisten einen Transporter mit Anhänger fest. Auf diesem lagen verschiedenen Baugeräte. Sie stammten offensichtlich nicht aus dem Baumarkt. Sie wurden sichergestellt. Deren Herkunft ist, neben dem Diebstahlsversuch, Gegenstand der Ermittlungen.

Aus dem Polizeibericht

Glaubitz. Am Dienstagnachmittag versuchte ein unbekannter Anrufer einen 45-Jährigen mit einem falschen Gewinnversprechen zu betrügen.

Der Täter offerierte ihm einen Gewinn in Höhe von 45.000 Euro. Für dessen Auszahlung wäre eine Notargebühr von 700 Euro fällig. Diese solle in Form von Google-Play-Karten beglichen werden.

Der Angerufene erkannte den Betrugsverdacht, so dass kein Schaden eintrat.

Aus dem Polizeibericht

Riesa. Am Dienstagmittag kam es auf der Robert-Koch-Straße zu einem Verkehrsunfall. Die Fahrerin (56) eines Renault Clio hatte die Absicht nach links in die Beethovenstraße abzubiegen. Bereits auf der Gegenspur brach sie den Abbiegevorgang ab und scherte wieder nach rechts ein. Dabei stieß sie mit dem nachfolgenden VW Golf (Fahrer 59) zusammen. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, es entstand ein Schaden in Höhe von rund 3.000 Euro.

Aus dem Polizeibericht

Meißen. Dienstagmittag war die Fahrerin (19) eines Citroen C 1 auf der Straße Am Lommatzscher Tor unterwegs. Dabei kam ihr der Fahrer eines blauen Toyota Auris entgegen, touchierte den Außenspiegel des Citroen und fuhr ohne anzuhalten davon. Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht und fragt:

Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann weitere Angaben zum Toyota Auris oder dessen Fahrer machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 oder das Polizeirevier Meißen entgegen.

Aus dem Polizeibericht

Radebeul. Unbekannte stahlen am Dienstag einen Audi Q5 von der Ludwig-Richter-Allee. Der im Jahr 2013 erstmals zugelassene schwarze Audi hatte einen Wert von rund 20.000 Euro. 

1 / 4

Mehr lokale Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.