merken

Meißen

Mehrere Radfahrer stürzen unter Alkohol

Während einige Unfälle glimpflich ausgehen, verletzen sich andere Radfahrer schwer. Die Ursache war fast überall die gleiche.

Symbolfoto.
Symbolfoto. © René Meinig

Hirschstein/Riesa/Priestewitz. Am Donnerstag verletzten sich mehrere alkoholisierte Radfahrer bei Verkehrsunfällen im Kreis Meißen. 

Auf der S 87 in Hirschstein stürzten zwei Männer im Alter von 29 und 35 Jahren, als sich ihre Lenker bei einem Überholmanöver verhakten. Sie kamen aus Wölkisch und waren in Richtung Kobeln unterwegs. Der 29-Jährige verletzte sich schwer, der 35-Jährige leicht. 

Anzeige
Studium für Pflegeprofis
Studium für Pflegeprofis

Studium & Praxis vereinen? Bis zum 1. Oktober an der ehs Dresden für die innovativen pflegerischen Bachelor- & Masterstudiengänge bewerben!

Alkoholtests ergaben einen Wert von 1,3 Promille bei dem jüngeren und über zwei Promille bei dem älteren Radfahrer. Ein Dritter, der mit den beiden Männern unterwegs war, hatte rund 1,5 Promille Alkohol im Blut. Alle drei müssen sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs beziehungsweise Trunkenheit im Verkehr verantworten. 

Kurze Zeit später kam ein 61-Jähriger im Ortsteil Porschütz zu Fall. Er war mit einem E-Bike von Blattersleben in Richtung Medesen unterwegs, als er wegen eines technischen Defekts die Kontrolle über das Rad verlor und stürzte. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Am Fahrrad entstand kein Schaden. 

80-jähriger Radfahrer erfasst 86-jährige Fußgängerin

Riesa. Am Mittwochabend haben sich ein Mann (80) und eine Frau (85) bei einem Unfall auf der Straße Am Gucklitz verletzt.

Der 80-Jährige fuhr mit einem Fahrrad in Richtung Rostocker Straße. Die 86-jährige Fußgängerin wollte die Fahrbahn überqueren und wurde vom Radfahrer erfasst. Beide stürzten und verletzten sich. Am Fahrrad entstand ein Schaden von rund 50 Euro. 

Mehr aktuelle Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Meißen