merken
Döbeln

Auto rollt 60 Meter rückwärts

Bei der Unfallaufnahme fiel nicht nur auf, dass die Fahrerin keinen Führerschein besitzt.

Symbolfoto
Symbolfoto © dpa

Roßwein. Mit einem Pkw Mercedes war eine 33-Jährige am Samstagabend auf der Haßlauer Straße unterwegs, als auf Höhe der Straße Am Sportplatz der Motor ausging. Der Mercedes rollte die Straße etwa 60 Meter rückwärts hinunter und stieß gegen den Pkw Mitsubishi eines 31-Jährigen.

Bei der Unfallaufnahme stellten alarmierte Polizisten nicht nur fest, dass die Frau keine gültige Fahrerlaubnis besitzt. Sie stand auch unter Alkoholeinfluss, was ein Atemalkoholtest (2,32 Promille) belegte. Gegen sie wurden entsprechende Anzeigen gefertigt. Zudem musste die 33-Jährige von den Beamten zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht werden. 

Anzeige
Wie leben Familien in Sachsen?
Wie leben Familien in Sachsen?

Die große Umfrage zur Familienzufriedenheit geht in eine neue Runde. Jede Antwort zählt!

Den unfallbedingten Sachschaden beziffert die Polizei auf etwa 4.000 Euro. (DA)

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln