merken
Meißen

Seniorin im Rollstuhl überfallen

Der Täter konnte mit dem Portemonnaie der Rentnerin flüchten. Dazu mehr und weitere Meldungen im aktuellen Polizeibericht.

©  dpa / Symbolbild

Riesa. Ein Unbekannter hat vergangene Woche in Riesa einer Seniorin mit Handicap das Portemonnaie gestohlen. Nach Angaben des Polizeiberichts hatte die 86-jährige Rollstuhlfahrerin an einem Geldautomaten in der Einkaufspassage Elbgalerie Geld abgehoben. 

Kurz darauf näherte sich ihr ein Unbekannter und versuchte, den Einkaufsbeutel der Frau zu stehlen. Sie bemerkte dies und hielt die Tasche fest. Der Täter konnte jedoch  mit dem Portemonnaie der Rentnerin in Richtung Alexander-Puschkin-Platz flüchten.

Anzeige
Sommer, Sonne, Sonnencreme
Sommer, Sonne, Sonnencreme

Hier erfährst Du welchen Schutz und welche Pflege Deine Haut in den heißen Monaten wirklich braucht.

 Bei dem Dieb soll es sich um einen etwa 20 Jahre alten Mann mit dunklen kurzen Haaren gehandelt haben. Er trug knielange Hosen und ein schwarzes T-Shirt. 

Die Polizei fragt: Wer hat den Vorfall beobachtet? Wer kann Angaben zu dem Täter machen? Hinweise nimmt die Polizei unter folgender Nummer entgegen: 0351 4832233. (SZ)

Technik im Wert von 100.000 Euro gestohlen

Zeithain. Vermutlich am Sonntag haben Unbekannte vom Gelände eines Solarparks an der Industriestraße 44 Wechselrichter gestohlen. Der Wert des Diebesgutes wurde mit rund 100.000 Euro angegeben. Die Tat muss sich zwischen Sonntag, 7.50 Uhr und Montag, 11.30 Uhr ereignet haben. Der Solarpark liegt im Industriegebiet, unweit des Mannesmann-Röhrenwerks. (SZ)

Reifen zerstochen

Schönfeld. Am Wochenende begaben sich Unbekannte auf ein Firmengelände an der Straße der MTS und zerstachen an vier Transportern insgesamt acht Reifen. Dabei entstand ein Sachschaden von mehr als 1.000 Euro. (SZ)

Reifenplatzer mit Folgen

Lampertswalde. Zu einem Unfall ist es am Montagnachmittag zwischen Schönborn und Lampertswalde gekommen. Am Anhänger eines Holztransporters platzte dort ein Reifen. Dadurch wurde ein Staukasten am Anhänger in Mitleidenschaft gezogen, sodass Spanngurte auf die Fahrbahn geschleudert wurden. An einem Mercedes im Gegenverkehr entstand dadurch ein Schaden von etwa 2.000 Euro. (SZ)

Mehr lokale Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Meißen