merken
Meißen

Radfahrer wird bei Unfall schwer verletzt

Der 36-Jährige kollidierte mit einem Pkw und stürzte. In Geißlitz rammte eine Frau mit ihrem Pkw eine Mauer und fuhr weiter. Das und mehr im Polizeibericht.

©  dpa / Symbolbild

Riesa. Ein Fahrradfahrer ist am Samstagnachmittag an der Einmündung Chemnitzer-/Zwickauer Straße in Riesa schwer verletzt worden. Der 36-Jährige fuhr auf der Zwickauer Straße in Richtung Chemnitzer Straße. Als er auf diese auffuhr, kollidierte er mit einem Citroen, der in Richtung Lange Straße unterwegs war. 

In der Folge wurde der Radler noch gegen einen Opel geschleudert und dabei schwer verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 8.100 Euro. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen zur Unfallursache übernommen. (SZ)

Anzeige
Hautpflege ist aktive Gesundheitspflege
Hautpflege ist aktive Gesundheitspflege

Die Haut ist Schutzschild und Klimaanlage unseres Körpers - mit diesen Pflegeprodukten zum Aktionspreis hält man sie nachhaltig in Balance.

Unter Alkoholeinfluss mit dem Fahrrad unterwegs

Riesa. In der Nacht zum Samstag haben Polizisten auf der Alleestraße in Riesa einen Radfahrer gestoppt, der alkoholisiert unterwegs gewesen war. Die Beamten wurden auf den 38-Jährigen aufmerksam, da er ohne Licht fuhr.

 Als ihnen im Rahmen der Kontrolle Alkoholgeruch entgegen schlug, veranlassten sie einen Alkoholtest. Dieser ergab einen Wert von zwei Promille. Es wurde eine Blutentnahme veranlasst und die Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr gefertigt.  (SZ)

Polizei gehen zwei Alkoholsünder ins Netz

Zeithain/Riesa. Polizisten aus Riesa stoppten am Wochenende zwei Autofahrer, die unter dem Einfluss von Alkohol unterwegs waren. Am Freitagabend hielten die Beamten einen 36-jährigen Renaultfahrer auf dem Sternplatz in Zeithain an. Ein Alkoholtest ergab den Wert von rund einem Promille. 

Am Sonntagmorgen stellten die Beamten einen 58-jährigen Opelfahrer auf der Lauchhammerstraße in Riesa fest, der mit circa 0,6 Promille gestoppt wurde. In beiden Fällen wurden Verfahren wegen des Fahrens unter Alkoholeinwirkung eingeleitet. (SZ)

Renault-Fahrerin kracht an Mauer und haut ab

Priestewitz. Eine 62-jährige Pkw-Fahrerin hat am Freitagabend eine Mauer an der Großenhainer Straße in Geißlitz beschädigt und sich dann vom Unfallort entfernt. Die Frau bog mit einem Renault von der Straße Wiesenaue nach links auf die Großenhainer Straße ab, verlor dabei offenbar die Kontrolle über den Wagen und kollidierte mit einer Mauer. 

Sie verursachte dabei einen Schaden von rund 15.000 Euro, verließ aber die Unfallstelle. Polizisten trafen sie später zu Hause an und bemerkten eine offensichtliche Alkoholisierung.

Ein Alkomattest ergab rund zwei Promille. Gegen die Frau wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Sie muss sich nun wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs und Unfallflucht verantworten. (SZ)

Mehr lokale Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Meißen