merken

Dippoldiswalde

Radfahrerin schwer verletzt

Eine 74-Jährige wird in Neustadt mit ihrem Rad von einem Auto erfasst. Sie wird schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

© Symbolfoto: Roland Halkasch

Eine 74-jährige Radfahrerin ist am Dienstagvormittag bei einem Verkehrsunfall im Neustädter Ortsteil Langburkersdorf schwer verletzt worden. Die 74-Jährige war gegen 9.10 Uhr mit einem E-Bike auf dem Laubigtweg in Richtung Dorfstraße unterwegs. An einer Kreuzung erfasste sie ein von links kommender VW Golf (Fahrerin 73). Die Radfahrerin stürzte. Sie musste schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 2.700 Euro. (SZ)

Weitere Meldungen im aktuellen Polizeibericht:

In Doppelhaushälfte eingebrochen
Bannewitz. In der Nacht zum Dienstag sind Unbekannte in eine Doppelhaushälfte an der Windbergstraße eingebrochen. Die Täter hebelten ein Küchenfenster auf, durchsuchten die Wohnung und stahlen unter anderem drei Geldbörsen, ein Tablet sowie eine Bluetooth-Box. Der Wert des Diebesgutes beläuft sich auf rund 700 Euro. Der Sachschaden am Küchenfenster wurde mit ca. 500 Euro beziffert. (SZ)

Zusammenstoß auf Kreuzung
Neustadt. Ein VW Golf (Fahrer 82) und ein Skoda Superb (Fahrer 68) sind am Dienstag auf der Kreuzung Jahnstraße/Böhmische Straße zusammengestoßen. Der 82-Jährige wollte von der Böhmische Straße nach links in die Jahnstraße einbiegen. Dabei krachte er mit seinem Fahrzeug gegen den Skoda, der auf der Jahnstraße in Richtung Struvestraße fuhr. Die Fahrer blieben unverletzt. An den Autos entstand ein Sachschaden von rund 2.500 Euro. (SZ)

1 / 2
Anzeige
Sie sind gefragt: Umfrage zu #ddvlokalhilft
Sie sind gefragt: Umfrage zu #ddvlokalhilft

Wir wollen herausfinden, wie die Sachsen in der Krise einkaufen und wie wichtig lokale Hilfsprojekte wie #ddvlokalhilft bei der Unterstützung des Handels sind.

Mehr zum Thema Dippoldiswalde