merken

Dresden

Mann entblößt sich vor der Altmarkt-Galerie

Der 32-Jährige legte Hand an sein Geschlechtsteil - vor den Augen von Mitarbeitern des Ordnungsamtes.

Die Polizei hat auf der Wallstraße einen Entblößer gefasst.
Die Polizei hat auf der Wallstraße einen Entblößer gefasst. © Symbolbild: Sven Ellger

Die Polizei ermittelt gegen einen 32-jährigen Rumänen. Er soll sich mitten in der Dresdner Altstadt entblößt haben. Bisherigen Erkenntnissen zufolge hatte er am Dienstagnachmittag auf der Wallstraße Hand an sein unbedecktes Geschlechtsteil gelegt. Mitarbeiter des Ordnungsamtes wurden auf den Vorfall aufmerksam und hielten den Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der alarmierten Polizisten fest. Er muss nun mit einem Verfahren wegen Exhibitionismus rechnen. (SZ/sr)

Weitere Meldungen aus dem Dresdner Polizeibericht:

Polizei sucht nach flüchtigem Autofahrer

7. August, 6.30 Uhr, Striesen

In Striesen ist am Mittwochmorgen ein Radfahrer leicht verletzt worden. Der 43-Jährige war gegen 6.30 Uhr auf der Haydnstraße stadtauswärts unterwegs, als er von einem Audi überholt wurde. Das Auto bog kurz darauf nach rechts in die Spenerstraße ab und zwang den Radfahrer zu einer Vollbremsung. Dabei stürzte dieser gegen einen geparkten Polo und verletzte sich leicht. Der Audi-Fahrer entfernte sich unerlaubt vom Unfallort.

Nun sucht die Polizei Zeugen des Unfalls. Wer Hinweise hat, vor allem zum Audi und dessen Fahrer, wird gebeten, sich zu melden unter (0351) 4832233.

Wahlplakate beschmiert

6. August, festgestellt 08.10 Uhr, Mickten

Unbekannte haben insgesamt 18 Wahlplakate verschiedener Parteien entlang der Tichatscheckstraße sowie der Rietzstraße beschmiert, unter anderem mit rechten Parolen und Symbolen. Schadensangaben liegen der Polizei derzeit nicht vor. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

Sonnenbrillen und Zigaretten aus Auto gestohlen

6. August, 12.50 Uhr, Friedrichstadt

Ein Unbekannter ist am Dienstagmittag in einen Renault Twingo auf dem Hohenthalplatz eingebrochen. Der Täter schlug offenbar eine Seitenscheibe des Wagens ein und durchsuchte das Fahrzeug. Dabei wurde er von einem Passanten überrascht. Der Mann konnte flüchten, bevor die Polizei eintraf. Aus dem Renault fehlten unter anderem eine Sonnenbrille und Zigaretten. Der Wert des Diebesgutes wurde auf rund 35 Euro beziffert. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 300 Euro.

Angeblich Schwangere trickst Rentnerin aus

6. August zwischen 12.30 Uhr und 13.30 Uhr, Striesen

Eine vermeintlich Schwangere hat am Dienstagmittag einer Seniorin den Schmuck gestohlen. Die Täterin gab an, starke Bauchschmerzen zu haben. Als sie die 85-Jährige in ihre Wohnung ließ, nutzte die Frau einen unbeobachteten Moment. Sie entwendete eine Kosmetiktasche und Schmuck im Wert von rund 600 Euro und verließ die Wohnung. 

Motorräder gestohlen

zwischen 12. Juli und 6. August, Zschertnitz/Südvorstadt

In den vergangenen Tagen haben Diebe Jagd auf Motorräder in der Stadt gemacht. Vom Zelleschen Weg verschwand eine schwarze Aprilia Shiver 750. In Zschertnitz brachen Unbekannte in eine Garage an der Münzmeisterstraße ein. Daraus stahlen sie eine schwarze Triumph Tiger 955i. Die Maschine hat einen Zeitwert von etwa 2.500 Euro.

1 / 5