merken

Sachsen

Polizei findet zwei Leichen in Braunsdorf

Hubschrauber und Feuerwehreinsatzkräfte unterstützen die Aktion. Die Personen müssen noch identifiziert werden.

© Martin Schutt/dpa (Symbolbild)

Niederwiesa. Am Freitagabend haben Einsatzkräfte der Polizei und der Feuerwehren Flöha und Niederwiesa an der Zschpoau zwischen Flöha und Braunsdorf, im Bereich der Finkenmühle zwei leblose Personen gefunden. Auch der Polizeihubschrauber war im Einsatz. 

Der Mann und die Frau befanden sich in einem Gartengrundstück mit extremer Hanglage, deshalb gestaltete sich die Bergung schwierig. Laut Information der Polizei Chemnitz waren die Personen zunächst als vermisst gemeldet, außerdem wurde ihnen ein in Braunsdorf geparktes Fahrzeug mit Offenbacher Kennzeichen zugeordnet.

Erfüllen Sie sich Ihren Wohntraum

Eine Veränderung wäre doch gut, oder etwa nicht? Tipps zum Thema Einrichtung und Wohnen gibts in einer besonderen Themenwelt von sächsische.de. Ein Blick hinein lohnt sich!

Die Ermittlungen zu diesem Fall laufen, die Personen müssen noch identifiziert werden. Die Polizei geht aktuell jedoch nicht von einem Fremdverschulden aus. (DA /vt)

Anmerkung der Redaktion: Aufgrund der hohen Nachahmerquote berichten wir in der Regel nicht über das Thema Suizid, außer es erfährt durch die Umstände besondere Aufmerksamkeit. Wenn Sie selbst unter Stimmungsschwankungen, Depressionen oder Selbstmordgedanken leiden oder Sie jemanden kennen, der daran leidet, können Sie sich bei der Telefonseelsorge helfen lassen. Sie erreichen sie telefonisch unter 0800/111-0-111 und 0800/111-0-222 oder im Internet auf www.telefonseelsorge.de. Die Beratung ist anonym und kostenfrei, Anrufe werden nicht auf der Telefonrechnung vermerkt.