merken

Bautzen

Polizei hat tierischen Schlafgast

Beamte entdecken in Bautzen einen freilaufenden Hund - und betreuten ihn, bis die Besitzerin sich meldete.

Diesen Labrador fanden Polizisten in Bautzen und versorgten ihn.
Diesen Labrador fanden Polizisten in Bautzen und versorgten ihn. © Polizei Bautzen

Bautzen. Einen freilaufenden Hund mit Halsband haben Polizisten in der Nacht zum Dienstag im Bereich Dr.-Peter-Jordan-Straße/Stieberstraße in Bautzen entdeckt. Sie nahmen den schwarzen Labrador mit aufs Revier und versorgten ihn. Das Tier übernachtete auch dort. Am nächsten Morgen meldete sich die besorgte Hundebesitzerin bei der Polizei. Wenig später übergaben ihr die Beamten den entlaufenen Vierbeiner.

Weitere Meldungen aus dem Polizeibericht

Eisplatte kracht auf Auto

Pulsnitz. Großer Schreck für den Fahrer eines VW Touran am Montagmorgen auf der A 4 zwischen den Anschlussstellen Ottendorf-Okrilla und Pulsnitz: Bei dem vor ihm fahrenden Laster löste sich eine Eisplatte vom Dach und krachte in die Mitte der Frontscheibe seines VW. "Diese hielt dem Aufprall stand, so dass der 52-Jährige unverletzt blieb", berichtet Nadja Keller von der Pressestelle der Polizeidirektion Görlitz.

Wir geben Geschichten aus Sachsen eine Bühne.
Wir geben Geschichten aus Sachsen eine Bühne.

Hinsehen, Zuhören, Lösungen finden - gemeinsam. Sachsen besser machen!

 Die Autobahnpolizei nahm den Unfall auf und fertigte eine Anzeige gegen den 29-jährigen rumänischen Lkw-Fahrer. Der Schaden am Touran betrug etwa 700 Euro.

Raser droht Fahrverbot

Bautzen. 160 Euro Bußgeld, ein Monat Fahrverbot sowie zwei Punkte in Flensburg drohen einem polnischen Audi-Fahrer, der am Montagvormittag auf der A 4 zwischen den Anschlussstellen Bautzen-West und Bautzen-Ost mit 172 km/h geblitzt wurde. Erlaubt sind in dem Bereich 120 km/h. Die Polizei hatte dort eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt.  Dabei überschritten 27 Fahrzeug-Führer das Tempo-Limit mit weniger als 20 km/h. Fünf weitere Autofahrer waren noch schneller unterwegs. Spitzenreiter war der Pole im Audi. 

Spanplatten gestohlen

Putzkau. Unbekannte Diebe haben am vergangenen Wochenende von einer Baustelle an der Zittauer Straße in Putzkau insgesamt 17 Spanplatten entwendet. Der Schaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Dämm-Material entwendet

Ottendorf-Okrilla. Eine aufmerksame Bürgerin hat am Montagnachmittag einen mutmaßlichen Diebstahl in Ottendorf-Okrilla entdeckt und der Polizei gemeldet. Die Anruferin beobachtete, wie der Fahrer eines Fiat-Transporters Dämm-Material aus einem Haus an der Straße Am Hügel brachte. Anschließend lud er die Sachen in seinen Wagen und fuhr davon. Die Fahndung nach dem Mann blieb bisher ergebnislos. Die Kriminalpolizei ermittelt in dem Fall. Der Wert des Diebesgutes liegt bei etwa 200 Euro.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen