merken
Zittau

Berauscht durch Seifhennersdorf

Beamte haben einen Renault kontrolliert und sind fündig geworden - nicht nur beim Fahrer.

Symbolbild
Symbolbild © Archiv/Rene Meinig

Beamte des Zittauer Reviers haben am Montagabend an der Gründelstraße einen Renault kontrolliert und gleich mehrere Verstöße festgestellt: Der 36-jährige Fahrer stand scheinbar unter Drogeneinfluss, wie die Polizei mitteilt. Ein Test zeigte den Konsum von Amphetaminen an. Im Handschuhfach fanden die Beamten später einen verbotenen Schlagring.

Anschließend brachten sie den Tschechen zur Blutentnahme in ein Krankenhaus und untersagten ihm die Weiterfahrt bis zum nächsten Tag. Den Schlagring zogen die Beamten ein. Gegen den Ertappten wird nun ermittelt - wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz und Fahren unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. (SZ)

Anzeige
Mobiles Arbeiten - Führen auf Distanz
Mobiles Arbeiten - Führen auf Distanz

Wie gelingt Führung und Zusammenarbeit auf Distanz? Diese und weitere Fragen beantwortet Alexander Noß in einer digitalen Veranstaltung der VRB Niederschlesien eG.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau