merken

Dresden

Polizei schnappt Gaststätten-Dieb

Der Mann war an der Dreikönigskirche in ein Restaurant eingebrochen. Er kam nicht weit.

Auf der Straße An der Dreikönigskirche war der Dieb in eine Gaststätte eingebrochen.
Auf der Straße An der Dreikönigskirche war der Dieb in eine Gaststätte eingebrochen. ©  Archiv: Robert Michael

In der Inneren Neustadt hat ein Mann am Mittwochmorgen ordentlich Beute gemacht. Der 36-jährige Italiener hatte gegen 5 Uhr die Tür zu einer Gaststätte an der Dreikönigskirche aufgebrochen und die Räume durchsucht.

Auf ihrem Weg zum Einsatzort fiel alarmierten Polizisten der mutmaßliche Dieb ganz in der Nähe, auf der Ritterstraße, auf. Er versuchte, zu flüchten. Dabei entledigte er sich des Diebesgutes, teilte die Polizei mit. Die Beamten waren schneller und nahmen den Mann fest.

Anzeige
Ingenieurkammer sucht Geschäftsführer

Ab sofort bietet die Interessenvertretung der sächsischen Ingenieure in Dresden eine Nachfolge in der Position als Geschäftsführer an.

Im Rahmen der Fahndung stellten die Polizisten einen weiteren Mann. Der Syrer war mit dem bereits Festgenommenen offenbar zusammen unterwegs. Inwieweit er auch mit dem Einbruch in Verbindung steht, werde nun ermittelt, hieß es. (SZ/sr)

weitere Meldungen aus dem Dresdner Polizeibericht:

Teenager ausgeraubt
Dienstag zwischen 18.35 Uhr und 20.05 Uhr, Tolkewitz

Mehrere Jugendliche haben am Dienstagabend an der Altenberger Straße einen 13-Jährigen überfallen. Der Junge befand sich mit Freunden auf dem Spielplatz, als er von einem Jugendlichen aus einer Gruppe heraus angesprochen wurde. Dieser forderte die Herausgabe von Kopfhörern und drohte ihm Schläge an. Das Opfer rückte sie schließlich heraus. Die unbekannte Gruppe verließ daraufhin den Tatort. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Rentner bekommen dubiose Anrufe
27. Dezember bis 14. Januar, Weißig

In den vergangenen Wochen haben Unbekannte mehrfach versucht, ein Rentner-Ehepaar zu betrügen. Sie riefen bei den 70 und 74 Jahre alten Senioren an und boten Gewinne in unterschiedlichen Höhen an. Dafür sollten sie GooglePlay-Karten kaufen und die Codes den Anrufern übermitteln. Die Angerufenen gingen nicht auf die Forderungen ein und riefen die Polizei.

Fahrrad gestohlen
Dienstag zwischen 13 und 15.30 Uhr, Wilsdruffer Vorstadt

Unbekannte haben am Dienstagnachmittag ein Fahrrad vom Bernhard-von-Lindenau-Platz gestohlen. Die Täter durchtrennten das Schloss und entwendeten das Trekkingrad der Marke Grecos Bosten. Der Wert wurde rund auf rund 500 Euro beziffert. Das Schloss blieb am Tatort zurück.

Raser erwischt
Dienstag zwischen 17.15 und 20.15 Uhr, Johannstadt

Bei einer Verkehrskontrolle auf der Fetscherstraße hat die Polizei am Dienstag die Geschwindigkeit bei 1.578 Fahrzeugen gemessen. Davon überschritten 130 das vorgeschriebene Tempolimit von 30 Kilometern pro Stunde um mehr als 10 km/h. Zwei Fahrer waren so schnell unterwegs, dass mit einem Fahrverbot rechnen müssen. Sie waren jeweils mit 73 km/h geblitzt worden.

Wohnungseinbruch in der Äußeren Neustadt
Dienstag, 23.45 Uhr

Unbekannte haben aus einer Erdgeschosswohnung am Dammweg eine Mantel gestohlen. Sie lehnten sich durch ein geöffnetes Fenster und entwendeten das Kleidungsstück. In diesem befanden sich ein Schlüsselbund und eine Geldbörse. Angaben zur Höhe des Stehlschadens liegen nicht vor. 

1 / 5