merken
Meißen

Polizei schnappt jugendliche Einbrecher

Drei junge Männer hatten sich Zutritt zu einem Einfamilienhaus verschafft. Weit kamen sie mit dem Diebesgut aber nicht.

Symbolfoto.
Symbolfoto. © Frank Rumpenhorst/dpa

Zeithain. Am Montagnachmittag stellte die Polizei drei Jugendliche, die mutmaßlich in ein Haus Am Unteren Teich eingebrochen waren. Ein Zeuge hatte die beiden 18-Jährigen und einen 16-Jährigen dabei beobachtet, wie sie sich Zutritt zum Haus verschafften und die Beamten alarmiert. 

Einen 18-jährigen Täter konnten die Polizisten direkt am Haus stellen, seine beiden Komplizen gelang zunächst die Flucht. Nur kurze Zeit später wurden aber auch sie in der Nähe des Tatorts verhaftet. Das Diebesgut aus dem Haus trugen sie noch bei sich.  

Anzeige
Was uns morgen bewegt
Was uns morgen bewegt

Autonom fahrende Autos, Carsharing statt eigenem Fahrzeug: Mobilität ändert sich. Wohin genau, das wissen Forscher an der TU Dresden.

Die ersten Ermittlungen ergaben, dass das Trio offenbar die Tür zum Einfamilienhaus eingetreten und unter anderem zwei Playstations, ein Handy sowie Bekleidung gestohlen hatte. Die Polizei ermittelt.

Brand eines Dachstuhls

Großenhain. Am Montagvormittag geriet der Dachstuhl eines Hauses am Rahmenplatz in Brand. Aus noch unbekannter Ursache fing ein hölzerner Unterstand Feuer. Dieses griff in der Folge auf das Haus über und beschädigte das Dach. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit unbekannt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. 

Balkonbrand in Radeburg

Radeburg. Am Montagabend hat es auf einem Balkon eines Hauses am Meißner Berg gebrannt. Balkonmöbel und die Hauswand wurden durch die Flammen beschädigt. Die Wohnung blieb unversehrt. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung. 

Mehr aktuelle Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Meißen