merken
Döbeln

Polizei stellt trunkene Fahrerin in Hartha

Die 25-Jährige hatte einigen Alkohol zu viel getrunken. Bei einer Kontrolle wurde ihr Führerschein eingezogen. Der Polizeibericht.

Symbolfoto
Symbolfoto ©  Symbolfoto: Rene Meinig

Hartha. In der Aschershainer Straße kontrollierten Polizisten in der Nacht zu Dienstag einen Pkw VW. Dabei nahmen sie bei der Untersuchung gegen 23 Uhr Alkoholgeruch bei der 25-jährigen Fahrerin wahr. 

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,34 Promille. Für die deutsche Staatsangehörige folgten eine Blutentnahme, die Sicherstellung ihres Führerscheines sowie ein Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr, so die Polizeidirektion Chemnitz.

Familie
Vater, Mutter und Kinder
Vater, Mutter und Kinder

sind eine wunderbare Kombination. Sie kann viel Spaß machen, aber auch Arbeit und Ärger. Tipps, Tricks und Themen zu allem, was mit Familie und Erziehung zu tun hat, gibts in einer besonderen Themenwelt von sächsische.de.

Update: Unfälle auf Autobahn 4 am Montag

Weiterführende Artikel

Mehrere Unfälle auf der A 4 bei Nossen

Mehrere Unfälle auf der A 4 bei Nossen

Am Montagmorgen hat es in den Abschnitten zwischen Berbersdorf und Dreieck Nossen insgesamt drei Mal gekracht. Einmal war ein Laster beteiligt.

Wir haben unseren Beitrag zu mehreren Unfällen auf der A 4 zwischen dem Dreieck Nossen und Berbersdorf vom Montag noch einmal aktualisiert und vervollständigt. Den vollständigen Beitrag finden sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln