merken

Riesa

Polizei stoppt betrunkenen Radfahrer

Zwischen Glaubitz und Nünchritz fällt der Mann einer Streife auf. Nun erwartet ihn ein Ermittlungsverfahren.

© Symbolfoto: Pixabay/fsHH

Nünchritz. Mit rund 1,8 Promille Atemalkohol ist ein Radfahrer zwischen Glaubitz und Nünchritz gestoppt worden. Der Mann war der Polizei am Mittwoch kurz vor 4 Uhr morgens aufgefallen. Als sie den 22-Jährigen kontrollierten, bemerkten die Beamten Alkoholgeruch. Ein Test bestätigte den Verdacht der Beamten. Dem Radfahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Nun laufen Ermittlungen wegen der Trunkenheitsfahrt. (SZ)

Anzeige
Berufsbegleitend Pflege studieren

Studieren und weiter berufstätig sein? Bewerben Sie sich jetzt an der Evangelischen Hochschule Dresden!