merken

Döbeln

Polizei sucht mutmaßlichen Betrüger

Das Amtsgericht Chemnitz hat Bilder einer Überwachungskamera für die öffentliche Fahndung freigegeben.

Die Polizei fragt: Wer kennt diesen Mann?
Die Polizei fragt: Wer kennt diesen Mann? © Polizeidirektion Chemnitz

Döbeln. Die Polizei Döbeln verstärkt ihre Suche nach einem mutmaßlichen EC-Karten-Betrüger. Erneut bitten die Beamten um Hinweise. Die Ermittler hoffen, mithilfe von Bildern einer Überwachungskamera aus einer Döäbelner Bankfiliale, Hinweise zu dem Verdächtigen zu erhalten.

365 Tage für Patienten da

Die Dresdner City-Apotheken bieten mehr, als nur Medikamente zu verkaufen. Das hat auch mit besonderen Erfahrungen zu tun. Was, wenn Sonntagmorgen plötzlich der Kopf dröhnt oder die Jüngste Läuse mit nach Hause gebracht hat?

Eine 63-jährige Frau hatte am 17. September 2019, gegen 11 Uhr, beim Bezahlen in einem Supermarkt in der Schlachthofstraße das Fehlen ihrer Geldbörse aus der Handtasche bemerkt. Mit dem Portemonnaie war unter anderem auch eine Geldkarte verschwunden. Nur etwa 30 Minuten später, gegen 11.30 Uhr, hob ein unbekannter Mann mit der gestohlenen Geldkarte an einem Bankautomaten in der Weststraße mehrere hundert Euro Bargeld vom Konto der bestohlenen Frau ab.

Der gesuchte mutmaßliche Betrüger war blauer Arbeitskleidung und einem dunklen Basecap bekleidet
Der gesuchte mutmaßliche Betrüger war blauer Arbeitskleidung und einem dunklen Basecap bekleidet © Polizeidirektion Chemnitz

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Chemnitz hat das Amtsgericht Chemnitz nunmehr einen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung erlassen. (DA/vt)

Wer kennt den abgebildeten Mann, der mit blauer Arbeitskleidung und einem dunklen Basecap bekleidet war? Wer kann Angaben zu seiner Identität beziehungsweise zu seinem Aufenthaltsort machen?

Hinweise werden von der Polizei in Döbeln unter Telefon 03431 659-0 entgegengenommen.