merken
Döbeln

Polizei sucht nach Zeugen in Geringswalde

Unbekannte Täter zerkratzten in der Nacht zum 29. März mehrere abgestellte Autos. Ein Gesamtschaden von rund 10.000 Euro.

Symbolbild
Symbolbild © Archiv/dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Geringswalde. In der Goldammerstraße in Geringswalde beschädigten Unbekannte insgesamt acht abgestellte Autos. Wie die Polizei mitteilte, seien die Täter in der Nacht zum 29. März unterwegs gewesen und hätten drei Fahrzeuge der Marke VW, zwei Skoda, zwei Seat und einen BMW beschädigt.

"Die Täter zerkratzten dabei mit einem derzeit unbekannten Gegenstand den Lack an den Fahrzeugseiten. Zudem wurden an einem der Skoda zwei Reifen beschädigt", informiert die Polizei. 

LandMAXX - Baumärkte und Baustoffzentren
Mitten in Sachsen, ganz nah am Menschen
Mitten in Sachsen, ganz nah am Menschen

LandMAXX ist der freundliche, kreative und innovative Nahversorger für alle, die in Haus, Hof und Garten gern selbst anpacken.

Der Gesamtschaden summiert sich auf rund 10.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen und sucht nun Zeugen. 

Weiterführende Artikel

Unfall und Feuerwehreinsatz in Leisnig

Unfall und Feuerwehreinsatz in Leisnig

An der Stadtbad-Kreuzung krachte es am Mittwochnachmittag. Die Feuerwehr rückte unterdessen zu einem anderen Einsatz aus. Sie musste einen Rentner vom Dach retten.

Zwei Schwerverletzte bei Unfall in Ostrau

Zwei Schwerverletzte bei Unfall in Ostrau

Im Ortsteil Oberlützschera hat es am Donnerstagmorgen gekracht. Zwei Personen mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Polizeimeldungen.

Wer hat Beobachtungen im Zusammenhang mit den Sachbeschädigungen gemacht? Wem sind am Tatort Personen oder Fahrzeuge aufgefallen, die damit in Verbindung stehen könnten? Wer kann Angaben zu dem/den Täter/n machen? Hinweise nimmt das Polizeirevier Rochlitz unter der Rufnummer 03737/7890 entgegen.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln