merken

Polizei sucht Tankstellenräuber

Drei Unbekannte sind am Mittwochabend kurz vor Feierabend in eine Tankstelle auf der Mügelner Straße in Naundorf bei Oschatz eingedrungen. Die Polizei bittet nun bei der Suche um Mithilfe.

Drei Unbekannte sind am Mittwochabend kurz vor Feierabend in eine Tankstelle auf der Mügelner Straße in Naundorf bei Oschatz eingedrungen. Gegen 21.45 Uhr wollte der 54-jährige Angestellte die Tankstelle über einen Seiteneingang verlassen, als er von drei Männern abgepasst und in die Verkaufsräume zurückgedrängt wurde. Die Unbekannten, die laut Polizeidirektion Leipzig mit dunklen Kapuzenshirts und Sturmhauben maskiert waren, forderten die Herausgabe von Bargeld. Dabei bedrohten sie den Angestellten mit einem pistolenähnlichen Gegenstand. Sie stahlen aus der Kasse einen bisher unbekannten Geldbetrag und Zigaretten. Anschließend flüchteten sie in unbekannte Richtung.

Nach dem Eintreffen der Polizei forderten diese einen Fährtenhund an, der in Richtung der Gleisanlagen der Schmalspurbahn, über die Straße der Einheit und bis zu einem Feldweg der Spur folgte. Gefasst werden konnten die Täter jedoch nicht.

sz-Reisen
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken

Bei SZ-Reisen findet jeder seine Traumreise. Egal ob Kreuzfahrt, Busreise, Flugreise oder Aktivurlaub - hier bekommen Sie für jedes Reiseangebot kompetente Beratung, besten Service und können direkt buchen.

Die Polizei bittet nun um Mithilfe: Der erste Mann ist zwischen 20 und 30 Jahre alt, schlank, etwa 1,70 Meter groß. Der Zweite ist ebenfalls zwischen 20 und 30 Jahre alt, schlank, etwa 1,70Meter groß und trug eine helle Hose und ein Sweatshirt mit einer orangen 75. Zur dritten Person liegt keine Beschreibung vor. (SZ)

Zeugen werden gebeten, sich bei der Kripo Leipzig zu melden: 0341-96646666.