merken

Polizei sucht Zeugen zu sexueller Nötigung

Görlitz. Die Polizei bittet jetzt um Hinweise zu dem Überfall auf eine Frau auf der Löbauer Straße am 18. Oktober. Die Ermittler suchen nun nach jener Frau, die zur Tatzeit an der Landeskronstraße zwischen Löbauer und Leipziger Straße gerade mit ihrem großen, weiß-braunen Hund unterwegs war.

Görlitz. Die Polizei bittet jetzt um Hinweise zu dem Überfall auf eine Frau auf der Löbauer Straße am 18. Oktober. Die Ermittler suchen nun nach jener Frau, die zur Tatzeit an der Landeskronstraße zwischen Löbauer und Leipziger Straße gerade mit ihrem großen, weiß-braunen Hund unterwegs war. Die Frau wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Hinweise nimmt die Polizei in Görlitz unter Telefon 03581 468 - 100 oder in jeder anderen Dienststelle entgegen. In den frühen Morgenstunden des 18. Oktober kam es an der Löbauer Straße zur sexuellen Nötigung einer jungen Frau durch einen 43-jährigen Mann aus Syrien. Durch das beherzte Eingreifen eines Hausbewohners konnte der Täter jedoch von seinem weiteren Vorhaben abgehalten und in die Flucht geschlagen werden. Zeugen wurden damals zu nachtschlafender Zeit auf die Sache aufmerksam. Sie verfolgten den Täter und gaben der Polizei zielführende Hinweise, wie die Polizei später informierte. Der Täter konnte dank der guten Beschreibung der Zeugen gefasst werden und befindet sich in einem Haftkrankenhaus. Die Polizei ermittelt weiter in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft.(SZ)

Erfüllen Sie sich Ihren Wohntraum

Eine Veränderung wäre doch gut, oder etwa nicht? Tipps zum Thema Einrichtung und Wohnen gibts in einer besonderen Themenwelt von sächsische.de. Ein Blick hinein lohnt sich!