merken
Meißen

Unfall auf dem Elberadweg

Bei einem Überholmanöver kollidieren zwei Radfahrer miteinander. Einer stürzt, verletzt sich und muss in ein Krankenhaus, der andere fährt weiter.

© Friso Gentsch/dpa (Symbolbild)

Zeithain. In der Nacht zum Sonntag ist ein Fahrradfahrer auf dem Radweg der Elbbrücke verletzt worden. Der Mann war in Richtung Riesa unterwegs als er von einem weiteren Radfahrer überholt wurde. Dabei berührten sich die Fahrräder und der 53-Jährige stürzte. Er verletzte sich und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der überholende Radfahrer verließ unerlaubt die Unfallstelle. Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht und fahrlässiger Körperverletzung. 

Einbruch in Getränkemarkt

Radebeul. Unbekannte sind am Sonntagabend in einen Getränkemarkt an der Weinböhlaer Straße eingebrochen. Die Täter brachen gewaltsam ein Rolltor auf und stahlen eine noch unbekannte Anzahl alkoholischer Getränke. Einige der Flaschen fanden die Beamten im Rahmen der Tätersuche am Zaun einer angrenzenden Gartensparte. Der Sachschaden wurde mit rund 500 Euro beziffert.

Familie
Vater, Mutter und Kinder
Vater, Mutter und Kinder

sind eine wunderbare Kombination. Sie kann viel Spaß machen, aber auch Arbeit und Ärger. Tipps, Tricks und Themen zu allem, was mit Familie und Erziehung zu tun hat, gibts in einer besonderen Themenwelt von sächsische.de.

Einbrecher scheitern

Riesa. Am Samstag haben Unbekannte versucht in eine Wohnung an der Bahnhofstraße einzubrechen. Die Täter gelangten auf unbekannte Weise in das Mehrfamilienhaus. Offenbar versuchten sie die Tür einzutreten, was nicht gelang. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 200 Euro an der Tür.

Versuchter Einbruch

Stauchitz. Am Sonntagmorgen haben Polizeibeamte einen versuchten Einbruch in ein Firmengelände an der Weidaer Straße aufgenommen. Ein Zeuge sah zwei Männer mit Fahrrädern vom Gelände flüchten und informierte die Polizei. Offenbar schnitten die Täter ein Loch in den Zaun und begaben sich auf das Gelände. Gestohlen haben sie offensichtlich nichts. Die Polizei ermittelt wegen versuchten Diebstahls und Hausfriedensbruch.

Autofahrer unter Alkohol

Zeithain. Am Samstagabend stoppten Polizeibeamte auf der Zeithainer Straße einen Opelfahrer (20), der unter dem Einfluss von Alkohol unterwegs war. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle führten die Beamten einen Alkoholtest durch, der einen Wert von knapp 0,5 Promille anzeigte. Sie fertigten die Anzeige wegen Fahrens trotz Alkoholverbots für Fahranfänger. 

Alkohol im Straßenverkehr

Großenhain/Ebersbach. Am Sonnabend haben Beamte des Polizeireviers Großenhain einen Rad- und einen Autofahrer gestoppt, die offensichtlich unter dem Einfluss von Alkohol standen. 

In der Nacht zum Samstag kontrollierten die Polizisten einen 21-jährigen Radfahrer auf der Doernerstraße in Großenhain. Ein Alkoholtest bei dem Deutschen ergab einen Wert von über 1,6 Promille. Die Beamten veranlassten eine Blutentnahme und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr ein.

Am Abend stellten die Beamten einen Mercedesfahrer (42) auf der Straße An der Mart in Ebersbach fest. Ein Alkoholtest vor Ort ergab einen Wert von rund 0,8 Promille. Er muss sich wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss verantworten. 

Mehr aktuelle Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Meißen