merken
Görlitz

Ohne Maske bei Demonstration

Aktionen gegen die Corona-Maßnahmen, ein Unfallflüchtiger und eine Denkmalschänderin haben die Polizei in Görlitz und Niesky beschäftigt.

-
- © dpa (Archiv)

Friedliche Demonstrationen

Die beiden Demonstrationen am Sonnabend in Görlitz gegen die Corona-Maßnahmen sind friedlich verlaufen. Das teilte die Polizei mit. An der Versammlung um 10.30 Uhr auf dem Marienplatz unter dem Motto „gemeinsames Singen und Satire als verbindendes Element in der Coronazeit für Wahrung der Grundrechte“ nahmen etwa 25 Menschen teil. Sie trugen Lieder vor. Am Nachmittag fand auf dem Postplatz eine Versammlung zum Thema „Demokratie und Freiheit statt Willkür und Panik" statt. "Ungefähr 50 Personen nahmen daran teil", teilte die Polizei mit. "Zwischenzeitlich stellten die Beamten fest, dass Teilnehmer keine Mund-Nasen-Bedeckung trugen. Die Polizisten suchten das Gespräch mit den Betroffenen, woraufhin diese einen Schutz anlegten." (SZ)

Unfallflucht aufgeklärt

Ein nicht stark genug gesicherter Nissan hat sich am Sonnabend auf dem Parkplatz eines Einkaufscenters an der Kollmer Straße in Niesky selbstständig gemacht und ist gegen einen Kia gerollt. Wie die Polizei mitteilt, ist dadurch ein Sachschaden von rund 1.500 Euro entstanden. "Der Unfallverursacher verließ die Unfallstelle, konnte jedoch aufgrund von Zeugenaussagen schnell ermittelt werden", so die Polizei. "Der 32-Jährige wird sich in einem Strafverfahren für sein Verhalten verantworten müssen."

Schmierfink ertappt

Vermutlich eine junge Frau hat am Freitagabend ein Denkmal auf dem Hildegard-Burjan-Platz in Görlitz mit Farbe besprüht. Eine Zeugin meldete den Vorfall. "Beamte des Polizeireviers Görlitz konnten daraufhin in unmittelbarer Nähe eine 18-jährige Tatverdächtige feststellen, welche die Tat auch einräumte", heißt es im Polizeibericht vom Wochenende. "Hierbei hinterließ sie einen Sachschaden von etwa 2.000 Euro." Die Kriminalpolizei ermittelt nun gegen die Deutsche. (SZ)

1 / 3

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Anzeige
Paddeltouren jetzt auch mit Start im Görlitzer Uferpark
Paddeltouren jetzt auch mit Start im Görlitzer Uferpark

Ab 13.05. bietet Boats & Friends wieder Boot-Trips auf der Neiße an. Sichere Dir jetzt 50% Frühbucher-Rabatt. Die Reservierung ist wie immer unverbindlich.

Mehr zum Thema Görlitz