merken

Pirna

Polizei warnt vor Betrügern

Mehrere Fälle in denen Senioren um ihr Geld betrogen werden sollten, wurden in den letzten Tagen angezeigt.

Bei der Polizei wurden mehrere Betrugsfälle angezeigt. © Archiv/Marko Förster

In der Sächsischen Schweiz haben Betrüger erneut versucht, Senioren um ihr Erspartes zu bringen. Bei der Polizeidirektion Dresden sind am Montag insgesamt 16 Fälle von versuchtem Betrug angezeigt worden. Die Masche ähnelte sich jeweils. Unbekannte gaben sich am Telefon meist als Verwandte aus. Sie gaben an, in einer Notlage zu stecken und forderten Geld von den Senioren. Die geforderten Beträge lagen zwischen 4000 Euro und 50 000 Euro. In allen bekannten Fällen durchschauten die Senioren am Telefon die betrügerische Absicht, sodass es zu keinem finanziellen Schaden kam. In einem weiteren Fall erhielt ein 74-Jähriger aus Dresden einen Anruf, in dem ihm ein Gewinn von 49 000 in Aussicht gestellt wurde. Als er im Gegenzug 900 Euro in Form von iTunes-Karten zahlen sollte, beendete der Mann das Gespräch.

Rauf auf den Sattel

Fit unterwegs und immer auf der Suche nach etwas Sehenswertem? Auf unserer Themenwelt Fahrrad gibt es ganz viel zu entdecken!

Die Polizei warnt eindringlich vor derartigen Trickbetrügern am Telefon. Vor allem ältere Menschen sollten immer ein gesundes Misstrauen an den Tag legen und am Telefon nie Auskünfte zu ihren finanziellen Verhältnissen geben. Im Zweifel sollte man eine Vertrauensperson hinzuziehen und die Polizei verständigen. (SZ)

Einbrecher scheitern an Wohnmobil

Pirna. Unbekannte wollten am Wochenende in Pirna in ein Wohnmobil einbrechen. Die Täter hatten es auf einen Citroen abgesehen, das an der Dippoldiswalder Straße stand. Um in den Innenraum zu gelangen, bohrten sie am Schloss der Fahrertür ein Loch in das Fahrzeug. Öffnen konnten die Kriminellen den Wagen jedoch nicht. Sie scheiterten an der Verriegelung. Laut Polizei verursachten sie aber einen Schaden von rund 1 000 Euro.

Diesel gestohlen Diesel-Diebe zapfen Baumaschinen an

Dohna. Über das Wochenende wurden in Krebs an der Kreisstraße zwei Baumaschinen geleert. Die Diesel-Diebe brachen die Tankdeckel von einem Bagger und einer Walze auf. Sie zapften aus dem Bagger rund 250 Liter ab, von der Walze etwa 150 Liter Kraftstoff. Der Diebstahlschaden wird mit über 500 Euro angegeben, dazu kommt laut Polizei der an den Maschinen angerichtete Sachschaden mit 300 Euro. 

Elektrofahrräder von Parkplatz gestohlen

Pirna. Fahrraddiebe sind am vergangenen Wochenende in Pirna unterwegs gewesen. In Copitz haben Unbekannte am Sonntag zwischen 10 Uhr und 15.30 Uhr zwei Elektrofahrräder entwendet. Die Pedelecs standen auf einem Parkplatz an der Rudolf-Renner-Straße. Sie waren durch ein Schloss gesichert. Die Polizei schätzt den Wert des Diebesgutes auf rund 3 800 Euro.

1 / 3

Für Informationen zwischendurch aufs Handy können Sie sich unter www.szlink.de/whatsapp-regio anmelden.

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.
Wahl-Special