Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Dresden
Merken

14-Jähriger in Dresden ausgeraubt

An einer Dresdner Haltestelle wird ein Teenager von einem Unbekannten festgehalten. Der Täter fordert die Musikbox des Jungen.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Die Polizei sucht nach einem Räuber, der in der Nacht zum Samstag einen 14-Jährigen beraubt hat.
Die Polizei sucht nach einem Räuber, der in der Nacht zum Samstag einen 14-Jährigen beraubt hat. © Symbolfoto: Rene Meinig

Dresden. Ein 14-Jähriger ist in der Nacht zum Samstag an einer Bushaltestelle an der Oskarstraße ausgeraubt worden. Wie die Polizei berichtet, wurde er von einem unbekannten Täter festgehalten. Kurz darauf forderte er die Musikbox des Teenagers. Das Opfer gab das Gerät im Wert von etwa 80 Euro heraus. Der Täter lief mit seiner Beute in Richtung Großer Garten davon. Der Junge blieb unverletzt. Die Kripo ermittelt wegen räuberischer Erpressung. (SZ)