merken
Pirna

16-Jähriger Motorradfahrer verletzt

Ein Jugendlicher landet nach einem Auffahrunfall ins Krankenhaus. In Heidenau fassten Polizisten einen Mann, der wegen Brandstiftung verdächtigt wird.

Der 16-Jährige Motorradfahrer musste in ein Krankenhaus gebracht werden.
Der 16-Jährige Motorradfahrer musste in ein Krankenhaus gebracht werden. © Marko Förster

Struppen. Zwischen Struppen und Pirna ist ein 16 Jahre alter Motorradfahrer am Dienstagmorgen bei einem Unfall verletzt worden. Der Jugendliche war mit einer KTM Duke nach Struppen unterwegs und fuhr einem Mercedes Vito auf, als dessen 55-jähriger Fahrer an einer Engstelle bremste. Der Motorradfahrer wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf 4.000 Euro. (SZ)

Weitere Meldungen aus dem Polizeibericht

Polizei schnappt möglichen Brandstifter

Heidenau. Auf der Rosa-Luxemburg-Straße brannte in der Nacht zum Mittwoch ein Container. Das Feuer griff auf einen Baum und einen weiteren Container über. In der Nähe des Brandortes trafen Polizisten auf einen 30-jährigen Deutschen und nahmen ihn vorläufig fest. Die Kriminalpolizei ermittelt, ob es sich bei dem Mann um den Täter handelt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro. (SZ)

Radfahrerin landet nach Sturz im Krankenhaus

Pirna. Aus bislang unbekannten Gründen stürzte am Dienstagmorgen eine Radfahrerin in Alt-Neundorf auf dem Weg nach Pirna. Die 57-Jährige musste verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. (SZ)

Mit 3.9 Promille durch Rabenau unterwegs

Rabenau. Gegen einen 38-jährigen Mann wird unter anderem wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Unfallflucht ermittelt. Der Mann fuhr am Dienstag mit seinem Fahrrad aus Richtung Freital kommend in Richtung Markt und war offenbar stark alkoholisiert, als er zu Fall kam. Dabei beschädigte er ein parkendes Auto. Kurz darauf entfernte er sich vom Unfallort. Durch einen Zeugenhinweis konnte die Polizei den 38-Jährigen an seiner Wohnanschrift auffinden. Der durchgeführte Alkoholtest ergab einen Wert von 3,9 Promille. (SZ)

Motorradfahrer bei Verkehrsunfall verletzt

Neustadt. Auf der Andreas-Schubert-Straße ereignete sich gestern mittag ein Vekehrsunfall mit Verletzten. Ein 37-jähriger Motorradfahrer fuhr mit seiner Yamaha in Richtung Sebnitz und versuchte an der Einmündung Rudolf-Diesel-Straße einen Skoda zu überholen. Dieser bog links ab, wobei es zum Zusammenstoß kam, bei dem der Motorradfahrer leicht verletzt wurde. Es entstand ein Sachschaden von rund 6.000 Euro. (SZ)

1 / 4

Noch mehr Nachrichten aus Pirna, Freital, Dippoldiswalde und Sebnitz.

Anzeige
Berufe mit Hochspannungs-Garantie
Berufe mit Hochspannungs-Garantie

Der erste digitale DREWAG-Ausbildungstag setzt frische Energien für die Berufswahl frei.

Mehr zum Thema Pirna