merken
Deutschland & Welt

19-Jähriger bei Streit in Berlin gestorben

Bei einem Streit in einem Berliner Park ist ein 19-Jähriger ums Leben gekommen. Die Polizei fahndet nach einem flüchtigen Verdächtigen.

Die Berliner Polizei sucht nach einem tödlichen Streit nach einem Verdächtigen.
Die Berliner Polizei sucht nach einem tödlichen Streit nach einem Verdächtigen. © Symbolfoto: dpa

Berlin. Bei einem Streit in Berlin-Zehlendorf ist am frühen Samstagmorgen ein 19-Jähriger ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, war es nach ersten Erkenntnissen kurz nach 3.00 Uhr in einem kleinen Park zwischen einem Unbekannten und dem 19-Jährigen zu Streitigkeiten gekommen. Dabei sei der junge Mann schwer verletzt worden. Eine vom Rettungsdienst eingeleitete Reanimation sei erfolglos geblieben.

Die Untersuchungen zum Tatgeschehen und dem flüchtigen Verdächtigen dauerten an, teilte die Polizei weiter mit. (dpa)

Anzeige
Familienabenteuerland Sachsen
Familienabenteuerland Sachsen

Die schönsten Regionen Sachsens, die besten Ausflugsziele und kulinarischen Highlights. Hier gibt's Geheimtipps, die garantiert noch nicht Jeder kennt.

Mehr zum Thema Deutschland & Welt