Dresden
Merken

31-Jähriger in Dresden beraubt

Vier Unbekannte verlangen Geld von einem Mann in der Dresdner Neustadt. Als er sich weigert, attackieren sie ihn mit Pfefferspray.

 1 Min.
Teilen
Folgen
In der Äußeren Neustadt in Dresden ist ein Mann von vier Unbekannten ausgeraubt worden.
In der Äußeren Neustadt in Dresden ist ein Mann von vier Unbekannten ausgeraubt worden. © Symbolfoto: Eric Weser

Dresden. Ein 31-jähriger Mann ist auf der Görlitzer Straße in der Dresdner Neustadt unterwegs gewesen, als er von vier Unbekannten angesprochen und nach Geld gefragt wurde.

Als er ihnen zehn Euro gab, forderten die Männer mehr Geld. Als sich der 31-Jährige weigerte, besprühten die Täter ihn mit Pfefferspray. Daraufhin gab er den Unbekannten seine Tasche, in der sich persönliche Gegenstände und etwa 300 Euro befanden. Danach sind die Männer geflohen. (SZ/lh)

Anzeige
Meisterhafte Kreationen
Meisterhafte Kreationen

Was sie aus Holz und Farbe entstehen lassen können, zeigen junge Tischler und Maler in njumii - das Bildungszentrum des Handwerks.