merken
Pirna

37-Jähriger demoliert Skoda

In Pirna springt ein Mann auf einem Auto herum und widersetzt sich Polizisten.

© Archiv/Rene Meinig

In der Pirnaer Innenstadt hat ein 37-jähriger Deutscher ein Auto beschädigt und hat dann Widerstand gegen Polizisten geleistet. Am Donnerstagvormittag gegn 9.15 Uhr sprang der Mann auf Skoda herum und verursachte dabei einen Sachschaden von rund 500 Euro.

Als alarmierte Polizeibeamte am Einsatzort eintrafen, versuchte er zu fliehen und sich dem Festhalten zu widersetzen. Der 37-Jährige muss sich nun wegen Sachbeschädigung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verantworten. (SZ)

Anzeige
Die Ernährung der Zukunft
Die Ernährung der Zukunft

In der neuen Veranstaltungsreihe von SLUB und Konrad-Adenauer-Stiftung steht am 22. April 2021 die Zukunft der Ernährung im Fokus. Diskutieren Sie mit!

Weitere Polizeimeldungen

Verkehrsunfall auf Kreuzung

Rathmannsdorf. Auf der S 163 sind am Donnerstagnachmittag ein VW Golf (Fahrer 63) und ein Kia Ceed (Fahrerin 51) zusammengestoßen. Der 63-Jährige wollte gegen 16.30 Uhr von der Basteistraße nach links in Richtung Bad Schandau einbiegen. Dabei stieß er mit dem Kia zusammen, der von links kam. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von rund 4.000 Euro. (SZ)


Rowdys beschädigen Turnhalle

Wilsdruff. Unbekannte haben eine Turnhalle an der Straße An der Schule beschädigt. Die Täter warfen mehrere Bierflaschen an die Fassade und verursachten dabei einen Sachschaden von rund 3.000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung. (SZ)


Toyota landet an Leitplanke

Sebnitz. Am Donnerstagmittag ist ein 31-Jähriger auf der Hohnsteiner Straße mit einem Toyota Yaris gegen die Leitplanke gestoßen. Der Mann war gegen 11.30 Uhr in Richtung Ulbersdorf unterwegs. In einer Linkskurve geriet der Wagen ins Schleudern und streifte die rechte Leitplanke. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von rund 4.000 Euro. (SZ)


1 / 3

Mehr zum Thema Pirna