Dresden
Merken

56-Jähriger bei Unfall in Dresden schwer verletzt

Der Fahrer eines Radladers kam aus bisher unbekannten Gründen von der Straße ab und stieß gegen eine Hauswand.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Ein 5.6-Jähriger kam mit seinem Radlader von der Straße ab und verletzte sich schwer.
Ein 5.6-Jähriger kam mit seinem Radlader von der Straße ab und verletzte sich schwer. © Symbolfoto/SZ/Uwe Soeder

Dresden. Am Dienstagmorgen wurde der Fahrer eines Radladers schwer verletzt. Der 56-Jährige war auf der Zschierener Straße unterwegs. An der Kreuzung Meußlitzer Straße fuhr er gerade aus, durchbrach einen Zaun und stieß gegen ein Haus.

Wie die Dresdner Feuerwehr mitteilte, fanden die Einsatzkräfte den Fahrer bewusstlos neben dem Fahrzeug. Der Rettungsdienst leitete sofort die Reanimation ein. Der 56-Jährige wurde anschließend in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizei untersucht, ob eine gesundheitliche Beeinträchtigung Ursache des Unfalls war. Bei dem Aufprall wurde das Gebäude beschädigt, die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. (SZ/lh).

Arbeit und Bildung
Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.