merken
Pirna

57-Jährige nach Unfall verstorben

Die Frau war am 19. Januar mit einer Begleiterin in Heidenau angefahren und schwer verletzt worden.

© SZ/Uwe Soeder

Mitte Januar sind auf der Pirnaer Straße in Heidenau zwei Frauen (57, 77) von einem Hyundai angefahren und schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, ist die Jüngere von beiden ihren Verletzungen in einem Krankenhaus erlegen.

Der Hyundaifahrer (56), der aus Richtung Dresdner Straße fuhr, hatte die beiden Frauen in Höhe der Geschwister-Scholl-Straße angefahren. Sie wollten dort die Straße überqueren. Der Unfalldienst ermittelt weiterhin zur Unfallursache. (SZ)

Einkaufen und Schenken
Nur einen Klick entfernt
Nur einen Klick entfernt

Hier erhalten Sie nützliche Tipps und die aktuellsten Neuigkeiten rund ums Thema Einkaufen und Geschenke aus Ihrer Region.

Weitere Polizeimeldungen

Auto beschädigt – Zeugen gesucht

Freital. In Freital-Birkigt ist am Dienstag ein Ford Focus beschädigt worden. Das Auto parkte zwischen 10 und 14.30 Uhr auf der Gitterseer Straße im Stadtzentrum. Durch einen Unbekannten wurde der linke Außenspiegel des Ford abgefahren und zerstört. Der Schaden beträgt etwa 500 Euro.

Die Polizei ermittelt wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort und sucht Zeugen, die Angaben zum Vorfall machen können. Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer 0351 4832233 und das Polizeirevier Freital-Dippoldiswalde entgegen. (SZ)


Ohne Versicherung unterwegs

Schmilka. Im Bad Schandauer Ortsteil Schmilka stoppten Polizisten auf der B 172 einen Mercedes CLS (Fahrer 19), für den kein Versicherungsschutz bestand. Im Rahmen einer Kontrolle am Dienstagmorgen kurz nach 8 Uhr nahe dem Grenzübergang stellten die Beamten fest, dass für das Auto kein Versicherungsschutz bestand. Dem 19-jährigen Rumänen wurde die Weiterfahrt untersagt und die Kennzeichen entstempelt. Er muss sich nun wegen des Verstoßes gegen die Pflichtversicherung verantworten. Auch gegen den Halter des Mercedes, einen 33-jährigen Rumänen, fertigten die Beamten die entsprechende Anzeige aus. (SZ)


1 / 2

Mehr zum Thema Pirna