Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Deutschland & Welt
Merken

70-Jähriger stirbt beim Absturz eines Segelflugzeugs

Der Startvorgang war noch nicht abgeschlossen, da passierte das Unglück: Für einen Niederländer endet ein Segelflug in Thüringen tragisch.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
In Suhl ist ein Segelflugzeug abgestürzt. Der 70-jährige Pilot starb.
In Suhl ist ein Segelflugzeug abgestürzt. Der 70-jährige Pilot starb. © Daniel Vogl/dpa (Symbolfoto)

Suhl. Ein 70-Jähriger aus den Niederlanden ist beim Absturz eines Segelflugzeugs in Thüringen ums Leben gekommen. Der Mann sei am Dienstag auf dem Flugplatz Suhl-Goldlauter noch während des Startvorgangs mit dem kleinen Flugzeug abgestürzt, teilte eine Polizeisprecherin mit. Er sei noch auf dem Flugplatz in Südthüringen an seinen schweren Verletzungen gestorben.

Der Mann habe als Pilot allein in dem Segelflugzeug gesessen. Er sei Mitglied einer Reisegruppe aus den Niederlanden gewesen. Zumindest ein Teil der Gruppe habe sich auf dem kleinen Flugplatz während des Absturzes gegen 12 Uhr aufgehalten. Ein Kriseninterventionsteam zur Betreuung möglicher Absturzzeugen sei zu der Unfallstelle geschickt worden, sagte die Polizeisprecherin.

Die Unfallursache und die Absturzhöhen seien noch unklar. Die Untersuchungen werden unter anderem von Kriminaltechnikern und Fachleuten des Luftfahrtbundesamtes geführt. (dpa)