merken
PLUS Bautzen

A 4: Lange Staus nach Unfällen

Am Sonntag krachte es auf der Autobahn bei Ottendorf-Okrilla gleich mehrfach. Vier Menschen wurden verletzt und zehn Autos beschädigt.

Auf Sonntagnachmittag und -abend gab es auf der A 4 zwischen Bautzen und Dresden lange Staus.
Auf Sonntagnachmittag und -abend gab es auf der A 4 zwischen Bautzen und Dresden lange Staus. © Symbolfoto: Claudia Hübschmann

Bautzen. Lange Staus haben am Sonntag den Verkehr auf den A 4 zwischen Bautzen und Dresden behindert. Grund dafür waren zwei Unfälle. Gegen 14.15 Uhr fuhr ein 83-Jähriger, der mit seinem Kia in Richtung Dresden unterwegs war, in Höhe der Anschlussstelle Ottendorf-Okrilla auf einen Dacia auf. Durch den Aufprall wurde dieser wiederum auf einen Audi geschoben.

"Der Senior im Kia erlitt schwere Verletzungen. Der 27-jährige Beifahrer sowie zwei Insassinnen des Dacia im Alter von 27 und 66 'Jahren wurden leicht verletzt", berichtet Anja Leuschner von der Pressestelle der Polizeidirektion Görlitz. Alle Verletzten kamen zur Behandlung in ein Krankenhaus.

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

An den Autos entstand Schaden in Höhe von insgesamt etwa 20.000 Euro. Die Autobahn war über zweieinhalb Stunden voll gesperrt. Es bildete sich ein Stau, der zeitweise elf Kilometer lang war.

Gegen 19.20 Uhr gab es etwa an der selben Stelle drei Auffahrunfälle mit insgesamt sieben beteiligten Fahrzeugen. Ein VW Passat fuhr auf einen vorausfahrenden Audi Q 5 auf. "Anschließend übersahen ein Audi- und ein BMW-Fahrer offenbar das Stauende, und drei weitere Autos mit polnischen Kennzeichen fuhren auf", berichtet die Pressestelle der Polizeidirektion. An den sieben Fahrzeugen entstand Schaden in Höhe von insgesamt 29.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Es bildete sich ein Stau von knapp 20 Kilometern. (SZ)

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen