merken
Zittau

Betrunkenen Mopedfahrer ertappt

Ein 18-Jähriger ist mit 1,32 Promille durch Schlegel gefahren - und jetzt seinen Führerschein los.

Symbolbild
Symbolbild © Hendrik Schmidt/dpa

Beamte des Polizeireviers Zittau-Oberland haben am späten Mittwochabend eine Trunkenheitsfahrt aufgedeckt. Sie stoppten einen Mopedfahrer an der Dorfstraße in Schlegel. Ein Atemalkoholtest bei dem 18-Jährigen ergab einen Wert von umgerechnet 1,32 Promille, wie die Polizei berichtet. Daraufhin brachten die Beamten ihn zur Blutentnahme, stellten den Führerschein sicher und erstatteten Anzeige gegen den Deutschen aufgrund der Trunkenheit im Straßenverkehr. (SZ)

Arbeit und Bildung
Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.

Mehr zum Thema Zittau