merken
Zittau

Audi aufgebrochen, Täter geschnappt

Ein Tscheche hat aus dem Fahrzeug in Jonsdorf eine Bassbox mitgenommen. Die Zittauer Polizei konnte ihn noch fassen.

Symbolbild
Symbolbild ©  Claudia Hübschmann

Der Zittauer Polizei ist am Montagmorgen ein mutmaßlicher Einbrecher ins Netz gegangen. Anwohner der Hänischmühe in Jonsdorf riefen sie, weil der 38-jährige Tscheche an einem Audi in der Nachbarschaft hantierte. Kurz darauf stoppte eine Streife in der Nähe einen Skoda Fabia mit tschechischen Kennzeichen. Im Skoda fanden die Beamten eine Bassbox. "Wie sich herausstellte, aus dem Kofferraum des aufgebrochenen Audi", so die Polizei.

"Der Tatverdächtige stand auf seinem Beutezug offenbar unter Drogeneinfluss." Ein Test verlief positiv auf Amphetamine, zudem hatte er eine Cliptüte mit einer kristallinen Substanz einstecken. Die Polizisten zogen die Drogen ein, fuhren mit dem Tschechen zur Blutentnahme und erstatteten Anzeigen wegen Diebstahls im besonders schweren Fall, Besitzes von und Fahrens unter Betäubungsmitteln. (SZ)

Anzeige
Der Ausverkauf geht weiter
Der Ausverkauf geht weiter

Im Gartencenter Kaulfuß in Weißwasser findet sich ein breites Angebot an Garten-, Haushalts- und Eisenwaren. Jetzt locken weitere großartige Schnäppchen.

Mehr zum Thema Zittau