merken
Zittau

Ein Verletzter nach Auffahrunfall

Auf der Strecke zwischen Großschönau und Hörnitz wollte ein Fahrer abbiegen, der hinter ihm sah das offenbar zu spät. Der Sachschaden ist hoch.

Symbolbild
Symbolbild © Marko Förster

Bei einem Auffahrunfall am Donnerstagnachmittag bei Hörnitz hat ein 65-Jähriger leichte Verletzungen davongetragen.

Der Deutsche war mit einem Ford C-Max auf der Zittauer Straße von Großschönau nach Hörnitz unterwegs und wollte nach links in die Charlottenruh abbiegen. "Um den Gegenverkehr durchzulassen, hielt er vorher an", teilt die Polizei mit. "Das bemerkte ein 67-jähriger Renault Megane-Fahrer hinter ihm offenbar zu spät und fuhr auf den Ford auf."

City-Apotheken Dresden
365 Tage für Patienten da
365 Tage für Patienten da

Die Dresdner City-Apotheken bieten mehr, als nur Medikamente zu verkaufen. Das hat auch mit besonderen Erfahrungen zu tun. Was, wenn Sonntagmorgen plötzlich der Kopf dröhnt oder die Jüngste Läuse mit nach Hause gebracht hat?

Der 65-Jährige konnte an der Unfallstelle ambulant behandelt werden. An den Autos entstand ein Gesamtschaden von rund 25.000 Euro. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Mehr zum Thema Zittau