merken
Zittau

Mit E-Auto ausgeparkt - und Unfall gebaut

Ein 85-Jähriger hat mit seinem Nissan in Zittau einen BMW gegen einen Renault und Verkehrsschild geschoben. Es entstand hoher Sachschaden.

Symbolfoto
Symbolfoto © Marko Förster

Ein misslungenes Auspark-Manöver hat am Mittwochnachmittag an der Görlitzer Straße in Zittau ein 85-Jähriger generiert. Er fuhr mit seinem Nissan rückwärts. Aus bislang unbekannter Ursache prallte das Elektroauto des Seniors gegen einen BMW, schob diesen über die Bordsteinkante ins Gebüsch und gegen einen Renault sowie ein Verkehrsschild, teilt die Polizei mit. Alle Beteiligten blieben unverletzt. Die drei Autos waren jedoch nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden belief sich auf rund 38.000 Euro. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Anzeige
Keramikgrill – nur ein besserer Kugelgrill?
Keramikgrill – nur ein besserer Kugelgrill?

Warum der klassische Holzkohlegrill von diesem Allrounder abgelöst werden könnte.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Sie haben Hinweise, Kritik oder Lob? Dann schreiben Sie uns per E-Mail an [email protected]ächsische.de oder [email protected]ächsische.de

Mehr zum Thema Zittau