merken
PLUS Zittau

Opel rollt an einen Bungalow

Ein Mann hat sein Auto an der Sprint-Tankstelle in Oderwitz abgestellt - nur etwas Entscheidendes vergessen.

Das Auto landete an einem Bungalow gegenüber der Tankstelle und musste abgeschleppt werden.
Das Auto landete an einem Bungalow gegenüber der Tankstelle und musste abgeschleppt werden. © xcitepress

Ein Opel hat sich am Freitagmittag vom Gelände der Sprint-Tankstelle in Oderwitz selbstständig gemacht. Der Fahrer hielt dort am Freitagvormittag mit dem Wagen. Doch nachdem der 61-Jährige bereits ausgestiegen war, setzte sich das Auto plötzlich in Bewegung.

Der Opel rollte rückwärts von der Tankstelle über die B96 in ein Grundstück. Die Fahrt endete schließlich an einem Bungalow. Dabei stieß das Auto eine Granitsäule um und hinterließ leichten Abrieb am Eckpfeiler der Hauswand. Der Schaden am Fahrzeug beträgt 5.000 Euro, am Grundstück 300 Euro. Verletzte gab es keine. Ein Abschleppdienst musste schließlich anrücken, weshalb die B96 für eine Stunde gesperrt war. "Offenbar hat er vergessen, die Handbremse anzuziehen oder den gang einzulegen", so Polizeisprecherin Anja Leuschner.

Anzeige
Nicht verpassen: Die SZ-Auktion startet bald
Nicht verpassen: Die SZ-Auktion startet bald

Ab 6. November warten bei der SZ-Auktion wieder tolle Schnäppchen, ob als Geschenk oder für einen selbst. Gleichzeitig wird damit der regionale Handel unterstützt.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau