merken
Dresden

Baum stürzt auf Fahrbahn

Im Wachwitzgrund in Dresden wurden mehrere Leitungen beschädigt. Die Feuerwehr musste ausrücken.

Die Dresdner Feuerwehr rückte in den Wachwitzgrund aus.
Die Dresdner Feuerwehr rückte in den Wachwitzgrund aus. © Dietmar Thomas

Dresden. Aus ungeklärter Ursache stürzte am Donnerstagabend gegen 18 Uhr ein großer Laubbaum aus einem Waldstück im Wachwitzgrund in Dresden auf die Straße. Dabei beschädigte er eine Telefonleitung sowie eine Freileitung der Stadtbeleuchtung. Weiterhin wurden mehrere Masten beschädigt. Ein Betonmast brach ab und lag quer über die Fahrbahn so die Feuerwehr.

Die Kräfte der Feuerwehr sperrten den Bereich ab und entfernten den umgestürzten Baum mit einer Motorkettensäge. Im Einsatz waren 16 Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswachen Albertstadt und Altstadt sowie die Stadtteilfeuerwehr Bühlau.

Anzeige
Jetzt Traumküche planen per Click & Meet
Jetzt Traumküche planen per Click & Meet

Eine neue Küche im Frühling? Kein Problem! Termin vereinbaren, vorbeikommen und Küchenträume wahr werden lassen.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden