merken
Pirna

Königstein: Betrunkene fliegt durch Autopanne auf

Eine 59-Jährige bleibt mit ihrem Suzuki in Königstein liegen. Eine Polizeistreife will helfen - und wird überrascht.

© Archiv: René Meinig

Dieser Einsatz endete für die Polizei anders, als erwartet. Eine Streife entdeckte am späteren Sonnabendabend eine Frau, die in Königstein eine Panne mit ihrem Suzuki hatte. Die Beamten wollten helfen und sprachen die 59-Jährige an der Dresdner Straße an.

Ihnen viel im Gespräch auf, dass die Fahrerin einen abwesenden Eindruck machte. Deshalb wurde ein Atemalkoholtest gemacht. Dieser ergab einen Wert von 1,6 Promille. Die Polizisten stellten daraufhin den Führerschein der Frau sicher. (SZ)

Arbeit und Bildung
Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.

Weitere Polizeimeldungen

Fahrradschloss geknackt und Räder geklaut

Königstein. Fahrraddiebe sind am vergangenen Wochenende in Königstein unterwegs gewesen. Die Unbekannten haben am Sonnabend zwei Räder aus einem Durchgang an der Straße Am alten Sägewerk gestohlen. Wie die Polizei mitteilt, wurde bei einem Rad das Schloss durchtrennt. Der entstandene Sachschaden wird auf knapp 400 Euro geschätzt. (SZ)

Einbrecher stehlen Fernseher aus Haus

Bannewitz. Kriminelle sind am Wochenende in ein Einfamilienhaus in Possendorf bei Bannewitz eingestiegen. Die Einbrecher hebelten die Terrassentür auf und gelangten so ins Innere. Nach ersten polizeilichen Ermittlungen wurde ein Fernseher gestohlen. Die Höhe des Schadens steht derzeit noch nicht fest. (SZ)

E-Scooter-Fahrer mit mehr als 1,5 Promille unterwegs

Pirna. Die Polizei hat in der Nacht zu Sonntag einen E-Scooter-Fahrer gestoppt, der unter dem Einfluss von Alkohol gefahren ist. Der 43-jährige Deutsche war kurz nach Mitternacht auf der Dresdner Straße unterwegs. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass an dem Scooter kein Versicherungskennzeichen angebracht war. Zudem ergab ein Atemalkoholest bei dem Mann einen Wert von mehr als 1,5 Promille. Die Polizei ermittelt nun unter anderem wegen Trunkenheit im Verkehr. (SZ)

Telefonkasten und Laterne beschädigt

Schlottwitz. Am Donnerstagabend hat ein Unbekannter auf dem Jugendweg in Schlottwitz einen Technikkasten und eine Laterne beschädigt. Wie die Polizei mitteilt, war der Autofahrer von der Müglitztalstraße in den Jugendweg gebogen. Dabei stieß er mit dem Pkw zuerst gegen den Kasten eines Kommunikationsanbieters und in der Folge gegen eine Laterne. Dabei entstanden Schäden in Höhe von etwa 1.500 Euro. Der Autofahrer, der in einem weißen Wagen unterwegs war, verließ danach unerlaubt den Unfallort. Nun werden Zeugen gesucht, die Angaben zum Unfall oder zu dem Auto und dessen Fahrer machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter 0351 483 22 33 entgegen. (SZ)

Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Geising. Am Freitagvormittag haben Unbekannte einen Kia auf dem Parkplatz eines Einkaufmarktes am Bahnhofplatz in Geising beschädigt und sich danach unerlaubt entfernt. Das Auto wies laut Polizei Beschädigungen an den Türen der rechten Fahrzeugseite auf. Der Schaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt. Ein Verursacher hatte sich nicht gemeldet. Die Polizei sucht deshalb Zeugen, die Angaben zum Unfall sowie dem Verursacher machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter 0351 483 22 33 entgegen. (SZ)

1 / 5

Mehr zum Thema Pirna