SZ + Niesky
Merken

Betrunkener pöbelt im Zug herum - Fahrt endet in Niesky

Ein 36-Jähriger hat schon beim Zustieg in Görlitz für Tumult gesorgt. Dann weigerte er sich auch noch, auszusteigen. Die Polizei musste einschreiten.

 2 Min.
Teilen
Folgen
Beim Zustieg im Görlitzer Bahnhof begann der Ärger.
Beim Zustieg im Görlitzer Bahnhof begann der Ärger. © Paul Glaser/glaserfotografie.de

Für einen Betrunkenen hat die Reise mit der Bahn von Görlitz ab am Dienstagnachmittag ein vorzeitiges Ende in Niesky genommen. Dem Zugbegleiter war der alkoholisierte 36-Jährige schon beim Zustieg aufgefallen, später auch durch Pöbeleien gegenüber anderen Reisenden. Deshalb sollte er nicht in Richtung Hoyerswerda weiterreisen. Doch der Mann weigerte sich, auszusteigen, berichtet die Bundespolizei. Diese rief der Zugbegleiter zur Hilfe.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Niesky