Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Pirna
Merken

Betrunkener verursacht in Liebstadt Unfall

Der Fahrer eines Ford kracht in Liebstadt mit seinem Auto frontal in einen VW. Der 76-Jährige war alkoholisiert. Mehr dazu und weitere Meldungen im Polizeibericht.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
© Friso Gentsch/dpa (Symbolfoto)

Auf der Glashütter Straße in Liebstadt kollidierten am Dienstagnachmittag gegen 15.40 Uhr ein Ford EcoSport und ein VW Touran.

Der Fahrer (76) des Ford fuhr in Richtung Berthelsdorf und geriet offenbar auf die linke Fahrbahnseite. Er stieß mit einem entgegenkommenden VW (Fahrer 59) zusammen. Beide Fahrer wurden leicht verletzt. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 10.000 Euro, teilt die Polizei mit.

Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der 76-Jährige unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein Test ergab den Wert von rund 1,3 Promille. Sie ordneten eine Blutentnahme an und stellten den Führerschein des Deutschen sicher. Er muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten. (SZ)

Weitere Meldungen im Polizeibericht:

In Lagerhalle eingebrochen
Dippoldiswalde. Unbekannte sind in den vergangenen Tagen in eine Lagerhalle an der Straße An der Pinge in Sadisdorf eingebrochen. Die Täter schlugen eine Scheibe ein und gelangten in die Halle. Sie durchsuchten diese und stahlen unter anderem ein Motorrad Yamaha XT 660R, vier Kettensägen, ein Schweißgerät sowie weitere Werkzeuge. Der Diebstahlsschaden wurde mit mindestens 5.000 Euro angegeben. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 100 Euro. (SZ)

Gewaltsam in Wochenendhaus eingedrungen
Müglitztal. Ein Haus im Ortsteil Schmorsdorf war in den vergangenen Tagen das Ziel von Kriminellen. Die Täter versuchten zunächst ein Fenster aufzuhebeln, was nicht gelang. In der Folge brachen sie gewaltsam die Eingangstür auf und durchsuchten das Wochenendhaus. Ob sie etwas stahlen, ist noch nicht bekannt. Der Sachschaden wurde auf rund 300 Euro geschätzt. (SZ)

Radfahrerin von Auto angefahren
Pirna. Am Dienstag ist eine Fahrradfahrerin (44) bei einem Unfall auf der Hauptstraße in Copitz leicht verletzt worden. Die Frau war mit einem Fahrrad von der Stadtbrücke in Richtung Lohmener Straße unterwegs. Aus der Fährstraße kam ein 65-Jähriger mit einem Hyundai angefahren und stieß mit der Radfahrerin zusammen. Diese stürzte und wurde leicht verletzt. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 200 Euro. (SZ)

17-Jährige bei Unfall verletzt
Freital. Am Dienstagmorgen, gegen 7.05 Uhr, ist eine 17-Jährige auf der Albert-Schweitzer-Straße in Döhlen angefahren worden. In Höhe der Burgker Straße überquerte die Jugendliche die Straße. Gleichzeitig wendete ein dunkler Transporter und touchierte die Fußgängerin. Der Fahrer des Transporter fuhr ohne anzuhalten davon. Die 17-Jährige wurde leicht verletzt. Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen, die Angaben zum Unfall insbesondere dem Transporter oder dessen Fahrer machen können. Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer 0351 4832233 oder das Polizeirevier Freital-Dippoldiswalde unter 0351 647260 entgegen. (SZ)

1 / 4