merken
PLUS Bautzen

Bischofswerda: Laster verliert Diesel

Beim Rangieren hat sich ein Lkw am Donnerstag beide Dieseltanks aufgerissen. Es ist nicht der erste derartige Vorfall an dieser Stelle.

Ausgelaufener Diesel hat am Donnerstagmittag in Bischofswerda einen Feuerwehreinsatz notwendig gemacht.
Ausgelaufener Diesel hat am Donnerstagmittag in Bischofswerda einen Feuerwehreinsatz notwendig gemacht. © Rocci Klein

Bischofswerda. Diesel ist am Donnerstagmittag in Bischofswerda auf einem Betriebsgelände an der Straße Zum Stadtwald ausgelaufen. Ein Laster hatte sich beim Rangieren beide Dieseltanks aufgerissen. Nach Schätzung von Augenzeugen verlor das Fahrzeug dadurch rund 200 Liter Kraftstoff. Die Polizei kann bisher keine Angabe zur Menge und zur Ursache des Vorfalls machen.

Feuerwehrleute banden den ausgelaufenen Diesel. Dann säuberte ein Spezialunternehmen die Fahrbahn. Der beschädigte Laster wurde zu einer Werkstatt abgeschleppt.  

Anzeige
Große Jubiläumsaktion bei XXL KÜCHEN ASS
Große Jubiläumsaktion bei XXL KÜCHEN ASS

Zum 25-jährigen Geburtstag gibt es bei den sieben XXL KÜCHEN ASS-Fachmärkten in Sachsen den gewohnten Service und tolle Jubiläumsangebote.

Einen ähnlichen Vorfall gab es bereits am 25. Mai an der gleichen Stelle. Auch damals hatte sich ein Laster beim Rangieren den Tank aufgerissen und Diesel war ausgelaufen. (SZ) 

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen