Löbau
Merken

Bahnhof Löbau: Erneut explodiert illegaler Böller

Durch den Sprengstoff ist eine Plexiglasscheibe im Wartebereich gerissen. Nicht der einzige Schaden auf dem Gelände.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Die Scheibe bekam einen Riss.
Die Scheibe bekam einen Riss. © Bundespolizei

Ein gezündeter illegaler Böller hat am Freitag erneut Schäden am Löbauer Bahnhof hinterlassen. Dadurch riss die Plexiglasscheibe einer Wetterschutz-Seitenwand im Wartebereich. Außerdem schmissen Unbekannte ein Warnplakat der Bundespolizei ins Gleis. Auf diesem wird vor Aufenthalten darin gewarnt. Hinweise nimmt die Bundespolizei unter 03586 76020 entgegen. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

Erst am Donnerstag musste die Bundespolizei am Löbauer Bahnhof eine Sachbeschädigung aufgrund eines gezündeten illegalen Böllers aufnehmen. (SZ)

Das Warnplakat lag im Gleis.
Das Warnplakat lag im Gleis. © Bundespolizei