SZ + Pirna
Merken

Bundespolizei schnappt mehrere Gesuchte auf A17

Auf der Autobahn ergriffen Beamte des Bundespolizeiinspektion Berggießhübel einige gesuchte Täter. Für einen Bulgaren endete die Reise im Gefängnis.

 0 Min.
Teilen
Folgen
Auf der Autobahn kontrollierte die Bundespolizei am Wochenende mehrere Personen, die teilweise noch Strafen zu begleichen hatten.
Auf der Autobahn kontrollierte die Bundespolizei am Wochenende mehrere Personen, die teilweise noch Strafen zu begleichen hatten. © Archiv/Marko Förster (Symbolfoto)

Bei einer Personenkontrolle am vergangenen Wochenende stellten Polizeikräfte auf der A17 unter anderem neun Personen aus Rumänien, der Republik Moldau sowie aus Bulgarien fest, welche zur polizeilichen Fahndung ausgeschrieben waren.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!