merken
PLUS Pirna

Bundespolizei schnappt Messersammler

Ein vermeintlicher Sammler hatte bei seiner Sonntagsfahrt im Eurocity Dresden-Prag verbotene Gegenstände dabei.

Während einer Polizeikontrolle im grenzüberschreitenden Eurocity zwischen Dresden und Prag wurde der 35-Jährige mit verbotenen Gegenständen erwischt.
Während einer Polizeikontrolle im grenzüberschreitenden Eurocity zwischen Dresden und Prag wurde der 35-Jährige mit verbotenen Gegenständen erwischt. © dpa/Martin Schutt

Drei Butterflymesser, drei Schlagringe und zwei Faustmesser. Daraus bestand unter anderem das Reisegepäck eines 35-Jährigen, den die Bundespolizei im Eurocity von Prag nach Dresden am Sonntagnachmittag kontrollierte. Der bereits polizeibekannte Mann gab an, die verbotenen Gegenstände in Tschechien erworben zu haben.

Neben der Beschlagnahmung der verbotenen Gegenstände leitete die Bundespolizei
Dresden ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz
gegen den vermeintlichen Sammler ein.

HOLDER
Zuverlässigkeit und Erfahrung
Zuverlässigkeit und Erfahrung

Kettensäge kaputt oder Profi-Gerät für´s Wochenende gesucht? Bei HOLDER kein Problem: Onlineshop, Werkstatt und Leihservice sorgen für funktionierendes und passendes Gerät.

Stattliche Sammlung: Diese Messer und Schlagringe wurden bei dem 35-Jährigen sichergestellt.
Stattliche Sammlung: Diese Messer und Schlagringe wurden bei dem 35-Jährigen sichergestellt. © Bundespolizeiinspektion Dresden

Mehr zum Thema Pirna