merken
Löbau

Corona: Polizei löst Geburtstagsparty auf

Über zehn Personen haben in einer Wohnung in Neugersdorf gefeiert - zu laut für die Anwohner. Am Löbauer Bahnhof gab's wieder Vandalismus.

Symbolbild
Symbolbild © Deutsches Weininstitut/dpa

Polizisten haben am Sonnabendabend eine Geburtstagsparty an der Rudolf-Breitscheid-Straße in Neugersdorf vorzeitig beenden müssen, wegen des Verstoßes gegen die Corona-Regeln. Ursprünglich rückten die Beamten aus, weil Anwohner sich über den Lärm beschwerten. Vor Ort stellten sie dann über zehn Personen aus mehr als zwei Hausständen fest. Die Ertappten im Alter zwischen 19 und 45 Jahren feierten eine Geburtstagsparty, teilt die Polizei mit. Die Ordnungshüter verwiesen die Personen der Wohnung und erstatteten entsprechende Anzeigen.

City-Apotheken Dresden
365 Tage für Patienten da
365 Tage für Patienten da

Die Dresdner City-Apotheken bieten mehr, als nur Medikamente zu verkaufen. Das hat auch mit besonderen Erfahrungen zu tun. Was, wenn Sonntagmorgen plötzlich der Kopf dröhnt oder die Jüngste Läuse mit nach Hause gebracht hat?

Hingegen längere Zeit Ruhe war am Bahnhof Löbau. Doch am vergangenen Sonntag mussten Beamte der Bundespolizei erneut eine Sachbeschädigung aufnehmen. Ein Zeuge meldete, dass Unbekannte die Infotafeln am Bahnsteig 2/3 mit einem Stein zerstörten. "Die Scheiben sind so stark zerstört, dass sie ausgewechselt werden müssen", teilt die Bundespolizei mit. Zur Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich unter 03586 76020 zu melden. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Weiterführende Artikel

Alle Infos zum Coronavirus im Kreis Görlitz

Alle Infos zum Coronavirus im Kreis Görlitz

Infektionszahlen, Polizeikontrollen und die Auswirkungen auf das Leben der Bewohner: Aktuelle Geschichten und Entwicklungen dazu sind hier zu lesen.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Mehr zum Thema Löbau