merken
PLUS Zittau

B96: Noch halb so viel Corona-Protestler

Die Zahl der Teilnehmer bei den Sonntags-Demos ist im Vergleich zur Vorwoche deutlich gesunken. Der örtliche Schwerpunkt ist hingegen unverändert.

Symbolbild
Symbolbild © Rafael Sampedro (Archiv)

An den Protesten am Sonntagvormittag entlang der B96 gegen die Corona-Maßnahmen haben nur noch halb so viel Menschen teilgenommen wie noch vor einer Woche. Das geht aus den neuesten Zahlen der Polizeidirektion Görlitz hervor.

Am Sonntag standen im Revierbereich Zittau Oberland nur noch 130 Demonstranten an der Straße, vorige Woche waren es 260. Oppach bildete dennoch den Schwerpunkt: Dort kamen 60 Personen zusammen. Eine Woche zuvor lag die Zahl noch bei 130. Dahinter folgen dieses Mal Ebersbach (30), Neusalza-Spremberg, Eibau und Oppach (je 10), Mittelherwigsdorf und Friedersdorf (je 5). Vertreten waren bei den Teilnehmern die Deutschland-, Reichs-, Sachsen- und Wirmer-Flagge. Bezogen auf die gesamte B96 in Sachsen lag die Zahl der Demonstranten gegen die Corona-Maßnahmen am Sonntag bei 270.

TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen

Was ist los in Sachsen und Umland? Wo gibt es was zu erleben? Unsere Top-Veranstaltungen der Woche!

Die Polizisten zeigten zwei Verstöße gegen das Versammlungsgesetz gegen Unbekannt an - pro Revierbereich einen. Zudem trug ein Teilnehmer keinen Mund-Nasen-Schutz. Auch er erhielt wegen der Ordnungswidrigkeit eine Anzeige. Einen Autokorso wie noch die Sonnabende zuvor gab es dieses Mal nicht entlang der B96.

Dafür gab's aber wieder eine angemeldete Versammlung an der Dresdner Straße/Rathenaustraße in Zittau am Sonntagvormittag. Dort zählten Polizisten 20 Teilnehmer, sieben Deutschland- und eine Wirmer-Flagge.

Darüber hinaus prüften Polizisten des Reviers Zittau-Oberland am Samstagnachmittag die Skaterbahn an der Südstraße in Zittau. Dort trafen sie auf fünf Jugendliche aus verschiedenen Haushalten. Und am Abend erwischten Beamte drei Personen im Alter von 18, 19 und 20 Jahren, die aus unterschiedlichen Hausständen stammen und gemeinsam in einem Auto am Haberkornplatz in Zittau saßen. So folgten entsprechende Anzeigen.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Weiterführende Artikel

Alle Infos zum Coronavirus im Kreis Görlitz

Alle Infos zum Coronavirus im Kreis Görlitz

Infektionszahlen, Polizeikontrollen und die Auswirkungen auf das Leben der Bewohner: Aktuelle Geschichten und Entwicklungen dazu sind hier zu lesen.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Mehr zum Thema Zittau