merken
PLUS Löbau

Kreis Görlitz: Corona-Proteste gehen weiter

Menschen in Neugersdorf und Görlitz haben demonstriert - die einen angemeldet, die anderen nicht. Nur eine Versammlung war bis zum Ende möglich.

Seit Wochen demonstrieren Menschen an der Hauptstraße in Neugersdorf gegen die Corona-Regeln - unangemeldet.
Seit Wochen demonstrieren Menschen an der Hauptstraße in Neugersdorf gegen die Corona-Regeln - unangemeldet. © Romy Altmann-Kühr

Trotz oder gerade wegen der verschärften Corona-Regeln gehen die Demonstrationen gegen die Auflagen im Landkreis Görlitz weiter.

So versammelten sich gegen 18 Uhr auf der Hauptstraße in Neugersdorf etwa 15 Personen zu einem unangemeldeten Protest - wie seit Wochen. Kurze Zeit später erhöhte sich die Zahl auf 35. Sie stellten Kerzen an den Fahrbahnrand. "Als die Polizei eintraf, hat sich ein Großteil entfernt", berichtet deren Sprecherin Franziska Schulenburg. Die meisten Teilnehmer hätten einen Mund-Nasen-Schutz getragen oder ein ärztliches Attest vorgelegt. Gegen 18.30 Uhr war die Demo beendet, eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz erfolgte.

UnbezahlbarLand
Willkommen im UnbezahlbarLand
Willkommen im UnbezahlbarLand

Was ist eigentlich das Unbezahlbarland? Warum ist der Landkreis Görlitz Unbezahlbarland? Hier finden Sie alle Infos.

Die Veranstaltung am Montag auf dem Postplatz in Görlitz verlief friedlich - und war auch angemeldet. Dort kamen kurz vor Beginn um 18.30 Uhr über 20 Personen zusammen. Zu viel, um die Demo zu starten. "Der Versammlungsleiter wies die Anwesenden darauf hin", so Franziska Schulenburg. Daraufhin verblieben zehn Personen auf dem Postplatz. Die Demo lief 15 Minuten und war 18.45 Uhr beendet.

Zu einem weiteren angemeldeten Protest mit demselben Versammlungsleiter kamen 60 Personen anschließend auf dem Untermarkt in Görlitz zusammen. Auch das waren zu viel, um die Demo 19 Uhr starten zu können. "Der Versammlungsleiter erklärte diese daraufhin für nicht durchführbar", so die Polizeisprecherin. Daraufhin gingen die Teilnehmer. Die Polizei stellte bei beiden Veranstaltungen zwei Verstöße wegen fehlendem Mund-Nasen-Schutz fest.

Insgesamt hat sie am Montag in Ostsachsen 37 Ordnungswidrigkeiten geschrieben und zehn Platzverweise erteilt.

Mehr Nachrichten aus Görlitz und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Weiterführende Artikel

Alle Infos zum Coronavirus im Kreis Görlitz

Alle Infos zum Coronavirus im Kreis Görlitz

Infektionszahlen, Polizeikontrollen und die Auswirkungen auf das Leben der Bewohner: Aktuelle Geschichten und Entwicklungen dazu sind hier zu lesen.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Mehr zum Thema Löbau