merken
PLUS Löbau

Nach Einkauf: Studenten in Quarantäne

Die zwei Männer waren in Liberec shoppen. Bei der Rückkehr nach Zittau stand die Polizei schon an der Grenze. Auch in Löbau gab's Corona-Verstöße.

Bild einer Kontrolle der Polizei an der Friedensstraße in Zittau.
Bild einer Kontrolle der Polizei an der Friedensstraße in Zittau. © Symbolbild: Danilo Dittrich

Zwei Studenten aus Zittau sind am Dienstagnachmittag in Tschechien einkaufen gewesen. "Anscheinend ohne triftigen Grund", wie die Polizei mitteilt. Beamte der Soko Argus kontrollierten die Männer im Alter von 29 und 45 Jahren bei ihrer Rückkehr an der Friedensstraße in Zittau. Nach eigenen Angaben waren sie in einem Kaufhaus in Liberec. Die Polizisten erstatteten Anzeigen gemäß der Corona-Schutzverordnung, schickten die Männer in häusliche Quarantäne und informierten das Gesundheitsamt.

Und bereits vergangene Nacht erwischte die Gemeinsame Einsatzgruppe Oberlausitz zwei 24-jährige Männer aus Leutersdorf und Seifhennersdorf, die um 1.20 Uhr in Löbau unterwegs waren. "Einen triftigen Grund zum Verlassen der Wohnung konnten beide Männer nicht nennen", so die Bundespolizei. Somit verstießen sie gegen die geltende Ausgangssperre. Anzeigen beim Gesundheitsamt folgten.

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

Insgesamt hat die Polizei am Dienstag in den Landkreisen Bautzen und Görlitz 74 Corona-Verstöße festgestellt. Es kam darüber hinaus zu elf Platzverweisen. (SZ+)

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Weiterführende Artikel

Alle Infos zu Corona im Landkreis Görlitz

Alle Infos zu Corona im Landkreis Görlitz

Infektionszahlen, Polizeikontrollen und die Auswirkungen auf das Leben der Bewohner: Aktuelle Geschichten und Entwicklungen dazu sind hier zu lesen.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Mehr zum Thema Löbau